Permalink

Droplings · Dateien mit einem Klick über Dropbox teilen

Droplings

Dropbox ist für mich mittlerweile ein großartiger Service, ohne den mein täglicher Workflow ganz sicher etwas komplizierter und zeitaufwändiger vonstattengehen würde.

Das einzige ‘Problem’ mit Dropbox ist das recht komplizierte Teilen von Dateien. Man kann zwar aus dem OS X Finder oder dem Dropbox Webinterface sich einen Link herauspuzzeln; das Ganze ist aber für einen schnellen Share recht klickintensiv.

Abhilfe bringt Droplings, das auf einen existierenden Dropbox Account aufsetzt.

Bildschirmfoto 2012-08-05 um 23.53.16-s.jpg Bildschirmfoto 2012-08-05 um 23.55.03-s.jpg

Nachdem man seine Dropbox ID und das lokale Dropbox Verzeichnis in den Einstellungen angegeben hat, muss man die gewünschte Datei nur per Drag-and-Drop auf das Droplings Menüleistenicon fallen lassen.

Anschließend wird die Datei ins Public-Verzeichnis in die verbundene Dropbox hochgeladen und automatisch eine passende Kurz-URL, basierend auf bit.ly, in die OS X Zwischenablage kopiert.

Bildschirmfoto 2012-08-05 um 23.56.59-s.jpg

Diesen Link kann man nun problemlos an Freunde oder Kunden senden, die beim Anklicken eine ziemliche schicke ‘Share UI’ vorfinden, die sich übrigens durch Themes auch nach seinen eigenen Ansprüchen umgestalten lässt.

Darüber hinaus sind die letzten fünf derart erzeugten Links über das Droplings Icon in der Menüleiste immer direkt zugreifbar.

Bildschirmfoto 2012-08-05 um 23.28.14-s.jpg Bildschirmfoto 2012-08-05 um 23.28.18-s.jpgBildschirmfoto 2012-08-05 um 23.32.15-s.jpg

Droplings ist derzeit noch in der Betaphase und kann kostenlos genutzt werden. Sobald Version 1.0 erscheint, wird ein kleiner Betrag zu zahlen sein. Neben einem Dropbox Account wird minimal Mac OS X 10.6 Snow Leopard zur Installation und Nutzung vorausgesetzt.

-> http://droplings.com

(via)