Permalink

KeepingYouAwake · Schlafkontrolle für macOS

Kurzer Hinweis auf KeepingYouAwake, einer kleinen kostenlosen App, mit der man den Schlafmodus von macOS temporär deaktivieren kann.

Bildschirmfoto 2017-02-27 um 20.37.02_1300px

Die App ist quasi eine Weiterentwicklung des Mac-Urgesteins Caffeine und setzt auf Apples Kommandozeilen-Tool caffeinate auf.

Neben den Grundfunktionen bietet KeepingYouAwake ein shiny Retina-Icon (mein Hauptgrund Caffeine in Rente zu schicken) und spricht seit der letzten stabilen Version 1.4.1 vom Dezember 2016 auch weitestgehend Deutsch.

Weitere Infos zur App inkl. der Downloadlinks finden sich bei GitHub. Zur Installation wird OS X 10.10 Yosemite oder höher vorausgesetzt.

-> https://github.com/newmarcel/KeepingYouAwake

Wenn diese zeitbasierte Deaktivierung des Schlafmodus für die eigenen Bedürfnisse nicht ausreichend ist, lohnt sich definitiv ein Blick auf Wimoweh. Die App wurde seit ihrer ersten Veröffentlichung Anfang 2013 stetig weiterentwickelt und sticht durch die service- bzw. prozessbasierte Deaktivierung des Schlafmodus hervor.

Permalink

Sleep No More · OS X vorm Einschlafen abhalten

Die etwas Älteren unter uns erinnern sich mit Sicherheit an Apps wie Caffeine oder InsomniaX. Diese sind dafür da, um den Schlafmodus am Mac für eine gewisse Zeit auszuschalten.

In die gleiche Kerbe springt die relativ neue App Sleep No More, die auf ein Menü verzichtet und stattdessen über ein schick animiertes Interface die Zeit einstellt.

Bildschirmfoto 2012 12 04 um 20 16 15 s

Sleep No More ist kostenlos und setzt zur Installation minimal OS X Mountain Lion voraus.

-> http://sleepnomoreapp.com 

-> http://lightheadsw.com/caffeine
-> http://semaja2.net/insomniaxinfo