Permalink

Espresso 3 · Code Editor für macOS lädt zur Beta ein

Kurzer Hinweis auf Espresso, einem sehr guten Code Editor für Webentwickler, der ab sofort in der neuen Version 3 als öffentliche Beta von jedermann kostenlos getestet werden kann.

Bildschirmfoto 2016-11-25 um 13.54.55-minishadow

Leider sind keine Release Notes verfügbar, so dass ich nicht genau sagen kann, was sich gegenüber Version 2 getan hat. Mein erster zwei-Minuten-Eindruck ist aber durchaus positiv 😜

-> http://macrabbit.com/espresso

Permalink

Touch Bar Collection

…um einfach mal zu zeigen, dass die Touch Bar aus mehr als nur Smileys besteht 😉

macOS

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.36.53-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.37.10-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.37.22-minishadow

macOS – Systemeinstellungen

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.37.42-minishadow

macOS – Finder

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.39.00-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.39.25-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.39.33-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.39.40-minishadow

macOS – Safari

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.40.19-minishadow

macOS – Mail

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.40.57-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.41.29-minishadow

macOS – TextEdit (bzw. Textfelder im Allgemeinen)

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.42.40-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.43.19-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.42.56-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.44.06-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.45.40-minishadow

macOS – Nachrichten

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.46.10-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.46.14-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.46.50-minishadow copy

macOS – Vorschau

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.47.33-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.47.49-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.47.54-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.48.08-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.48.15-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.48.26-minishadow

macOS – Erinnerungen

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.49.01-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.49.23-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.49.33-minishadow

macOS – Kalender

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.50.23-minishadow

macOS – Kontakte

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.51.05-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.51.34-minishadow

macOS – (aus-/eingehende FaceTime-)Anrufe

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.52.55-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 14.32.28-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 14.33.18-minishadow

macOS – Karten

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.54.29-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.55.47-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.54.46-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.55.35-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 09.55.59-minishadow

macOS – QuickTime

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.56.53-minishadow

macOS – Rechner

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.57.12-minishadow

macOS – Screenshots

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 10.16.22-minishadow

Numbers

Bildschirmfoto 2016-11-24 um 19.08.22-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.08.41-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.08.57-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.09.07-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.09.16-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.09.46-minishadow

Pages

Bildschirmfoto 2016-11-24 um 19.10.44-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.11.13-minishadow

Keynote

Bildschirmfoto 2016-11-24 um 19.12.08-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.12.25-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.12.45-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.13.01-minishadowBildschirmfoto 2016-11-24 um 19.13.06-minishadow


Neben den hauseigenen Apps von macOS unterstützen auch schon einige Drittanbieter die Touch Bar…

1Password

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 09.59.53-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.00.04-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.00.08-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.00.16-minishadow

Affinity Designer

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 10.01.56-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.02.38-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.02.44-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.02.48-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.02.56-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.03.05-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.03.18-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.03.14-minishadow

Airmail

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 10.04.03-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.11.19-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.11.33-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.11.44-minishadow

Cookie

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 10.12.39-minishadow

Pixelmator

Bildschirmfoto 2016-11-23 um 10.13.40-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.14.04-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.14.10-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.14.52-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 14.30.39-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.15.14-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.15.38-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.15.44-minishadowBildschirmfoto 2016-11-23 um 10.16.01-minishadow


Das Beste natürlich zum Schluss: man kann auch das gute alte Doom in der Touch Bar spielen 😎

Permalink

macOS Tipp: PAM Modul zur Authentifizierung von Terminal Kommandos mit Touch ID

Bei den neuen MacBook Pro ist in der Touch Bar ja auch ein Touch ID Sensor zur Erkennung des Fingerabdrucks verbaut.

Dass man dieses Feature neben dem eigentlichen (Rechner-)Login oder Apple Pay auch für systembasierte Dinge nutzen kann, zeigt Entwickler Hamza Sood.

screenshot-minishadow

Er hat ein PAM (Pluggable authentication module) Modul entwickelt, das es Nutzern (oder besser gesagt Power-Usern, die genau wissen was sie tun) erlaubt die Touch ID Authentifizierung für Terminal Kommandos wie sudo zu nutzen.

Installations- und Konfigurationsanweisungen sind bei GitHub zu finden.

-> https://github.com/hamzasood/pam_touchid

(via)

Permalink

TB3 enabler: Nicht unterstützte Thunderbolt 3 Geräte mit macOS Sierra nutzen

Über das Anschluss-Chaos mit Thunderbolt 3 hatte ich erst vor ein paar Tagen im Zusammenhang mit meinem Artikel zu USB-C berichtet.

Bildschirmfoto 2016 11 22 um 22 02 11

Mit diesem Artikel wird es auf jeden Fall nicht besser… ganz im Gegenteil…

Aus bisher unbekannten Gründen blockiert Apple einige Thunderbolt 3 Geräte unter macOS. Anstatt einer erfolgreichen Verbindung wird schlichtweg eine “unsupported” Nachricht angezeigt. Da diese Blockierung auf Software Level erfolgt (unter Windows via Bootcamp gibt es derartige Probleme nämlich nicht), kann man sie vergleichsweise einfach per Python Skript umgehen.

Dazu verweise ich nachfolgend bei GitHub auf den TB3 enabler, der die IOThunderboltFamily derart modifiziert, dass nicht unterstützte TB3 Geräte auch unter macOS Sierra funktionieren.

-> https://github.com/KhaosT/tb3-enabler

Wie immer bei solchen Hacks gibt es drei Dinge zu beachten:
Vorher ein Backup erstellen! Vorher ein Backup erstellen! Vorher ein Backup erstellen!

(via)

Permalink

Spark für macOS: E-Mail Client lädt zur Beta ein

Kurzer Hinweis auf Spark für den Mac, einem neuen E-Mail Client, für den man sich seit ein paar Tagen beim Entwickler für den Beta-Test registrieren kann.

sparkformac

Ich nutze die schon länger verfügbare (und außerdem kostenlose) iOS Version von Spark seit einigen Monaten sehr erfolgreich auf dem iPad und iPhone und bin daher wirklich sehr auf dieses Release gespannt.

Features der iOS-Version, die es vermutlich auch in die macOS-Version schaffen werden:

  • intelligenter, gemeinsamer Posteingang
  • intelligente Suche
  • Signaturen
  • integriert sich mit vielen Cloud-Diensten (gerade für Anhänge interessant)
  • Schnellantworten
  • intelligente Benachrichtigungen
  • E-Mails als PDFs speichern
  • Personalisierbar (Smart Inbox, Multi-Touch-Gesten, Seitenleisten, Widgets…)
  • Schlummern-Funktion

-> https://sparkmailapp.com/beta

Permalink

ImageOptim · Kostenlose Bildoptimierung unter macOS

Ich persönlich arbeite beim Bloggen vergleichsweise viel mit Bildern; hauptsächlich natürlich Screenshots.

Viele dieser Bilder enthalten Metadaten, wie etwa GPS Informationen, Farbprofile oder die Seriennummer der Kamera, die durch ihren teilweise privaten Charakter nicht immer erforderlich sind und somit entfernt werden können. Zusätzlich bietet sich für die Veröffentlichung von Bildern im Web eine Bildkomprimierung an, um die Dateigröße der Bilder möglichst klein zu halten.

Da diese Bildoptimierungen per Hand recht mühselig sein können, empfiehlt sich unter macOS der Einsatz der kostenlosen App ImageOptim.

Bildschirmfoto 2016-10-24 um 13.50.50-minishadow

Die Funktionsweise der App ist simpel: man muss einfach markierte Bilder per drag’n’drop in ImageOptim fallen lassen. Die Magie passiert danach automatisch.

Was sich hinter dieser Magie versteckt, kann man recht detailliert mit Blick in den Einstellungen der App nachvollziehen.

Im Allgemein-Reiter lässt sich, nach PNG und JPEG getrennt, die Entfernung der Metadaten aktivieren bzw. deaktivieren. Dazu lassen sich Dateiberechtigungen, –attribute und Hardlinks entfernen oder auch erhalten.

Bildschirmfoto 2016-10-24 um 13.51.30

Im Qualität-Reiter sind Angaben zur Bildkomprimierung möglich. Hier vereinigt ImageOptim verschiedenste (im Allgemein-Reiter zu aktivierende) open source Tools, die in Kombination sicherstellen, dass man immer die kleinste Dateigröße als Ergebnis bekommt.

Neben der allgemeinen Qualität für PNG-, JPEG- und GIF-Dateien (hier habe ich mit jeweils 80% gute Erfahrungen gemacht), kann man auch die verlustbehaftete Komprimierung aktivieren. Dabei handelt es sich um eine sehr aggressive Bildoptimierung, die in Sachen Dateigröße zwar sehr gute Ergebnisse liefert aber auch einen gewissen Qualitätsverlust nach sich zieht. Daher etwas Vorsicht mit dieser Einstellung.

Im Reiter Geschwindigkeit kann man zudem den Optimierungsgrad festlegen.

2016-10-24 16_15_14

Wie nutze ich ImageOptim?

In der Regel sammele ich erst einmal Screenshots oder erstelle ein GIF in Verzeichnis X. Anschließend markiere ich alle Dateien und nutze das Instand-Send Feature von LaunchBar, um diese Dateien an ImageOptim zu übergeben. Wie oben im Video zu sehen braucht es anschließend für die schon angesprochene Magie nur ein paar Sekunden.

Eine Einsparung bei der Dateigröße von 60 bis 80% sind bei kaum sichtbarem Qualitätsverlust keine Seltenheit. Dabei ist es auch unerheblich, ob es sich um eine PNG-, JPEG- oder GIF-Datei handelt.

Der Source Code zu ImageOptim ist bei Github zu finden. Zur Installation wir OS X 10.8 Mountain Lion minimal vorausgesetzt.

-> https://imageoptim.com

Permalink

Drop to GIF · Video-Dateien in animiertes GIF konvertieren

Wer hier schon etwas länger mitliest, erinnert sich vielleicht an LICEcap, mit dem man ganz wunderbar Desktop Aufnahmen als animiertes GIF speichern kann.

Daran anschließend möchte ich heute Drop to GIF genauer vorstellen.

Bei Drop to GIF handelt es sich um eine kostenlose Mac-App, die den kompletten Prozess der GIF-Erstellung aus Video-Datein automatisiert und bei Bedarf ohne einen einzigen Klick ablaufen lässt.

Zum einen kann man Video-Dateien aller Art zur Konvertierung per drag-and-drop in die App fallen lassen. Zum anderen kann man eine Verzeichnisüberwachung (select watch folder) aktivieren, die sämtliche dort abgelegten Videos vollautomatisch in eine GIF-Datei umwandelt.

Dazu bietet die App mit Angaben zur Bildwiederholrate (FPS), der maximalen Bildbreite sowie GIF-Qualität kleinere Einstellmöglichkeiten, um die Größe der zu erstellenden Datei anzupassen. Das Ergebnis landet übrigens immer im gleichen Verzeichnis wie die Video-Datei.

Zur Installation von Drag to GIF wird OS X 10.10 Yosemite vorausgesetzt. Der Source Code inkl. passender Download-Links sind bei GitHub zu finden.

-> https://github.com/mortenjust/droptogif

(thx Fischmuetze)