Permalink

LICEcap · Desktop Aufnahmen als animiertes GIF speichern

Zur Erstellung animierter GIFs von Bildschirmaufnahmen nutze ich unter OS X in der Regel GIF Brewery. Die App bietet unzählige Einstellmöglichkeiten; kostet derzeit allerdings auch knapp 5 Euro.

Weniger umfangreich und komfortabel aber dafür kostenlos und bestimmt auch für 80% oder 90% meiner GIF-Bildschirmaufnahmen ausreichend: die open source Lösung LICEcap

Bildschirmfoto 2016-07-01 um 22.04.17

Die App, die für den Mac und PC angeboten wird, charakterisiert das für GIF-Apps typische transparente Fenster, das den Bereich der Bildschirmaufnahme festlegt.

Dieses Fenster ist in der Größe beliebig anpassbar. Dazu lässt sich unten links die maximale Bildrate (frames per second) bestimmen.

Unten rechts startet man die Aufnahme, die zunächst ein weiteres Fenster mit Optionen wie einen vorgeschalteten Titelbildschirm, automatischen Stopp nach ‘x‘ Sekunden u.s.w. hervorbringt.

Bildschirmfoto 2016-07-01 um 20.43.46-minishadow

Über den Save-Knopf gehts danach tatsächlich los.

Während der Aufnahme kann man außerdem das Aufnahmefenster verschieben, die Aufnahme pausieren und Textnachrichten einfügen.

Bildschirmfoto 2016-07-02 um 20.34.12

Zur Installation von LICEcap werden OS X 10.4 Tiger, Windows XP oder höher vorausgesetzt. Der Quellcode zur App ist bei GitHub zu finden.

-> http://www.cockos.com/licecap/

Permalink

OS X El Capitan & Homebrew

Part of the OS X 10.11/El Capitan changes is something called System Integrity Protection or „SIP“.

Diejenigen, die auch unter OS X El Capitan den Packer-Manager Homebrew einsetzen wollen, müssen sich auf eine große Änderung einstellen. Mehr dazu hinter diesem Linktipp.

Permalink

Wallabag · Der selbst-gehostete Späterlesen-Dienst

Was Fever bei den Feed-Aggregatoren ist, ist Wallabag bei den Späterlesen-Diensten.

wallabag is a self hostable application for saving web pages. Unlike other services, wallabag is free (as in freedom) and open source.

Bildschirmfoto 2015-09-29 um 15.45.51-minishadow

Eigenen Webspace mit PHP und einer MySQL-, SQLite- oder PostgreSQL-Datenbank vorausgesetzt, ist Wallabag eine sehr gute Alternative zu alteingesessenen Diensten wie Pocket oder Instapaper, bei denen man ja nie genau sicher sein kann, wer was mit den gesammelten Daten anfängt.

Die Installation ist vergleichsweise simple und in der Dokumentation sehr gut beschrieben. Dazu werden mobile Apps für beispielsweise iOS und Android sowie diverse Browser-Erweiterungen zum kostenlosen Herunterladen angeboten.

-> https://www.wallabag.org/

(via)

Permalink

Kurztipp: Hocus Focus · Inaktive Fenster unter OS X ausblenden

Kurzer Hinweis auf Hocus Focus, einer kleinen Menüleisten-App, mit der man inaktive Fenster zeitgesteuert ausblenden kann.

Bildschirmfoto 2015-08-03 um 10.00.51

Das ist gerade dann extrem hilfreich, wenn man viele Programme im Hintergrund geöffnet hat und den Focus auf dem gerade aktiven Programm nicht verlieren möchte.

Hocus Focus ist Donationware. Man kann die App also kostenlos nutzen; sollte den Entwickler aber dennoch über eine kleine Spende unterstützen. Zur Installation wird OS X Yosemite vorausgesetzt.

-> http://hocusfoc.us/

(via)

Permalink

Kurztipp: Loading · Einfacher Netzwerkmonitor für OS X

Kurzer Hinweis auf Loading, einer kleinen Open Source App, mit der man die Netzwerkaktivität seines Macs überwachen kann.

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 15.59.51

Die App lebt in die OS X Menüleiste und zeigt über ein animierte Icon, das Nutzern von iOS-Geräten sehr bekannt vorkommen dürfte, an, ob gerade ein Programm Daten im Netzwerk verschickt.

Mit Klick auf das Icon sieht man zudem, in zwei Gruppen getrennt, welches Programm aktuell Netzwerkzugriff hat bzw. kürzlich hatte. Hält man die Alt-Taste während des Klickens auf das Icon gedrückt, zeigt Loading außerdem die jeweilige Prozess-ID und den Dateipfad zur App an.

Bildschirmfoto 2015-06-24 um 15.59.52 Bildschirmfoto 2015-06-24 um 15.59.53

Wenn dir also die OS X eigene Aktivitätsanzeige zu unübersichtlich bzw. Little Snitch oder iStat Menus zu teuer ist, findest du in Loading eine recht unaufdringliche App, mit der sich der Datenverkehr im Auge behalten lässt.

Der Source Code findet sich übrigens bei GitHub. Zur Installation wird OS X 10.7 Lion vorausgesetzt.

-> http://bonzaiapps.com/de/loading/

Permalink

Kurztipp: Per Alfred Nummer wählen · iPhone

(Stichwort Yosemite/Continuity)

Bildschirmfoto 2014 11 13 um 23 01 46 minishadow

Um auch per Alfred sehr praktisch eine Nummer eines Kontaktes direkt wählen zu können, muss man einfach in „Alfred Preferences“ unter „Features“ -> „Contacts“ bei „Phone“ folgendes URL-Schema hinzufügen: tel://{query} .

Nun reicht bei einer Kontaktsuche ein Klick auf die Nummer und diese wird dann automatisch per iPhone gewählt.