Permalink

OS X Yosemite: PDF und Bild Dateien in Vorschau oder Mail digital unterschreiben

Dass man Dokumente mit hauseigenen Mitteln unter OS X digital unterschreiben kann, ist sicherlich nichts Neues.

Seit OS X Lion ist es beispielsweise unter Zuhilfenahme der Vorschau App sowie der integrierten FaceTime-Kamera in MacBooks und iMacs möglich Unterschriften zu digitalisieren. Da dieser Weg mit dem Suchen eines Blattes Papier (wer hat so etwas heutzutage noch?! ;) ), Unterschrift üben und per Kamera einscannen doch recht umständlich ist, kann man seit OS X Yosemite auch das Trackpad zum Digitalisieren einer Unterschrift verwenden.

Bildschirmfoto 2014-11-24 um 21.19.24-minishadow
image-36624

Dazu muss man nach dem Öffnen des Dokumentes mit der Vorschau App lediglich den Werkzeugkasten in der Symbolleiste und anschließend das Unterschriftensymbol in der aufpoppenden Werkzeugleiste auswählen. Hier kann man nun, neben der Option für das Scannen per Kamera, das Trackpad wählen und seine Unterschrift digitalisieren.

Das Ganze ist beim ersten Nutzen zugegebenermaßen etwas tricky aber nach drei oder vier Versuchen sollten sich erste Erfolgserlebnisse einstellen.

Unterschriften in Apple Mail nutzen

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 15.48.24-minishadow
image-36625

Da Apple mit OS X Yosemite der hauseigenen Mail App eine Bearbeitungsfunktion für Bilder und PDF Dateien spendiert hat, kann man die mit der Kamera oder Trackpad erstellten Unterschriften nun auch ohne Umweg über die Vorschau App direkt in Mail nutzen.

Dazu geht man mit der Maus über entsprechende Anhänge, drückt das erscheinende Symbol und anschließend auf den Menüpunkt Markierungen. Daraufhin wird der Anhang geöffnet und es erscheint die aus der Vorschau App bekannte Werkzeugleiste, mit der man vorhandene Unterschriften nutzen oder neue erstellen kann.

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 16.08.09-minishadow
image-36626

Pro-Tipp:
Da die Unterschriften unter OS X als Vektorgrafik abgespeichert werden, sind sie ohne erkennbare Bildung von Artefakten zoombar und können daher perfekt passend in jedes Dokument eingefügt werden.

Permalink

OS X Yosemite: Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch aufnehmen

Benötigte man früher™ Apps wie Reflector, funktioniert das Aufnehmen von Videos vom iPhone, iPad oder iPod touch mittlerweile mit iOS 8 und OS X Yosemite out-of-the-box. 

Bildschirmfoto 2014-11-24 um 18.23.56-minishadow
image-36535

Voraussetzung ist allerdings, dass das iDevice per Lightning-Kabel mit dem Mac verbunden ist. Das ist zwar nervig, bietet aber auch einen absolut ruckelfreies Aufnahmeerlebnis.

Was ist zu tun?

  • den (weit unterschätzten) QuickTime Player starten
  • über das Menü Ablage bzw. den Shortcut Alt-Cmd-N eine neue Videoaufnahme starten
  • beim Kontextmenü als Quelle das iPhone, iPad oder iPod touch wählen

Einfacher kann man Screencasts nun wirklich nicht erstellen.

Permalink

IPSW Downloads: Jede iOS Firmware herunterladen und Signing Status überprüfen

Kurztipp:
Über IPSW.me kann man relativ problemlos jede iOS-Version aller bisher veröffentlichten Apple TVs, iPads, iPhones und iPod touch’ direkt von Apples Servern herunterladen. 

Bildschirmfoto 2014 11 21 um 19 08 47

Darüber hinaus kann man den Signing Status jeder Firmware überprüfen, der für ein eventuelles Downgrade auf eine frühere iOS Version wichtig ist.

(via)

Permalink

Kurztipp: Form · iOS-Prototyping unter OS X

Kurzer Hinweis auf Form, eine App, die fürs iOS-Prototyping geeignet und die durch die Übernahme durch Google kostenlos (der Preis lag sonst bei bis zu 129,99 Euro) im Mac App Store zu haben ist.

2014-11-20_15h18_55

Features

  • Live updates – Your document updates on the device as you work, without resetting the composition.
  • Native prototypes – Use device sensors such as the camera, accelerometer and gyroscope.
  • 3D – Views support 3D content and perspective.

Ohne, dass ich die App jetzt selbst groß getestet habe, empfehle ich folgendes Video zum Einstieg.

Die zu Form passende Viewer-App für iOS ist ebenfalls kostenlos zu haben. Mehr Infos sind auf der Webseite des Entwicklers zu finden. Für Video-Tutorials steht ein Vimeo-Kanal zur Verfügung.

Form (AppStore Link) Form
Hersteller: Relative Wave LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Form Viewer (AppStore Link) Form Viewer
Hersteller: Relative Wave LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Permalink

Things · Aufgabenverwaltung für iPhone und iPad derzeit kostenlos

Eigentlich eher ein Fall für unsere separate Freebies-Kategorie aber hin und wieder gibt es Ausnahmen ;)

Things, eine sehr erfolgreiche Aufgabenverwaltung mit Entwicklung in Deutschland, wird momentan im Rahmen von Apples App der Woche kostenlos für das iPhone und iPad zum Herunterladen angeboten.

 

Ein wirklich bemerkenswertes Angebot, da die Apps normalerweise 8,99 Euro bzw. 17,99 Euro kosten und auf der funktionalen Seite kaum Wünsche offen lassen.

Things (AppStore Link) Things
Hersteller: Cultured Code GmbH & Co. KG
Freigabe: 4+
Preis: 9,99 € Download
Things for iPad (AppStore Link) Things for iPad
Hersteller: Cultured Code GmbH & Co. KG
Freigabe: 4+
Preis: 19,99 € Download

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass die Mac App derzeit um 30% reduziert für 30,99 Euro im Mac App Store zum Kauf angeboten wird.

Things (AppStore Link) Things
Hersteller: Cultured Code GmbH & Co. KG
Freigabe: 4+
Preis: 49,99 € Download
Permalink

OS X Yosemite: Dark Mode per Shortcut aktivieren

Eigentlich aktiviert man den Dark Mode von Yosemite über die OS X Systemsteuerung > Allgemein > Dunkle Menüleiste und Dock verwenden.

Wesentlich schneller geht es mit einem Tastatur-Shortcut, der wie folgt aktiviert wird:

Bildschirmfoto 2014-11-02 um 11.34.38
image-36409

  1. Terminal öffnen
  2. folgenden Befehl ausführen (Admin Password bereithalten):

    sudo defaults write /Library/Preferences/.GlobalPreferences.plist _HIEnableThemeSwitchHotKey -bool true

  3. vom Mac abmelden
  4. am Mac anmelden
  5. Shortcut Ctrl+Alt+Cmd+T drücken, um den Dark Mode zu erreichen bzw. ihn zu deaktivieren

Um das ganze Procedere rückgängig zu machen, genügt folgendes Terminal Kommando, das nach erneutem Aus- bzw. Einloggen aktiv wird:

sudo defaults write /Library/Preferences/.GlobalPreferences.plist _HIEnableThemeSwitchHotKey -bool false

(via)

Permalink

The Insanely Great History of Apple 3.0

Bei Pop Chart Lab kann man sich für 80 US-Dollar die Geschichte Apples, angefangen vom Apple I aus dem Jahr 1976 bis hin zum kürzlich vorgestellten iPad Air 2 oder iMac mit 5K Display, per Poster (ca. 71x107cm) nach Hause holen.

P-Apple3_28x41_10312014
image-36392

Es sind insgesamt 535 Geräte verewigt.