Artikelformat

[Games] Orange Box – Uns stinkt es! – Geld zurück

Ich werde die Orange Box von Valve…

Bild 316
nicht kaufen!!!

Ich zitiere mal die Gamestar zu diesem Thema:
„Leben Sie in Deutschland, erhalten Sie anschließend automatisch die deutsche Fassung der Orange Box, inklusive dezenter Schnitte bei Team Fortress 2. Spielfiguren, die hier in eine Explosion geraten, zerfallen nicht wie in der englischen Ausgabe in ihre menschenähnlichen, blutigen Einzelteile, sondern in Plastikgebisse, Springfedern, Luftballons, Einräder und Quietsche-Entchen.“

Zensureh1Bild 317

Ein Arbeitskollege von mir, nennen wir ihm mal Superingo, hatte sich gestern die Orange Box über Steam gekauft und war heute kaum auf das Thema anzusprechen. Er fühlt sich verraten und verkauft! Steam erwähnt nämlich nirgendwo mit keiner Silbe das die deutsche Version von TF2 geschnitten ist. Superingo hat daraufhin heute ein Ticket auf der Valve Homepage eröffnet und fordert sein Geld zurück und so wie es aussieht wird er es auch zurückbekommen.
Ich selbst werde daraufhin meinen geplanten Kauf der Orange Box canceln. Muss ich mir so eine Zensur gefallen lassen?! Das Spiel hat eh keine Jugendfreigabe erhalten und es handelt sich demnach um einen FSK18 Titel. Valve äußert sich zum Thema folgendermaßen:

„Unfortunately, per the requirements of the German Federal Inspection Bureau for Media, Steam users with German IP addresses or billing addresses may not purchase restricted games (nor will these games, if registered outside of Germany, be playable within Germany).”

Bild 319Bild 318

Jetzt weiß ich ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll?! Muss ich jetzt schon auf Spiele Reseller im Ausland zurückgreifen um eine Uncut Version spielen zu können oder wird auch hier bei der Installation meine deutsche IP-Adresse erkannt und damit das Spiel „verdeutscht“?! Nicht das mich hier jemand falsch versteht. Ich bin sicher nicht derjenige der Blut-, Spatter- und Ballerspiele verherrlichen will oder nach Feierabend wild ballernd Gotcha spielt aber durch diese Zensur entstehen dem deutschen Spieler entscheidende Gameplay Nachteile (gegenüber seinen ausländischen Freunden). Ich sehe beispielsweise nicht ob ich einen Gegner getroffen habe oder ob ein Gegner schon „angekratzt“ ist. Sicher, es gibt schon einige Uncut Patches im Internet. Nur kaufe ich nicht ein Spiel um es nachträglich kompliziert umzupatchen.

Ich verstehe die Politik von Valve auch ehrlich gesagt nicht. Wieso hat man dieses Problem nicht über den Steam Client lösen können. Ein kleiner Passwort geschützter Haken der den Unterschied zwischen cut und uncut Version ausmacht wäre die optimale Lösung. Aber dann stellt sich wieder die Frage: Warum ist das Spiel ein FSK18 Titel?!

Ich will und werde es wahrscheinlich nicht verstehen und es gibt auch unzählige Requests im Valve Forum mit Beschwerden, Vorschlägen etc…

Im Endeffekt bin ich megaenttäuscht und werde mich direkt bei ner Runde Counterstike Source (was komischerweise uncut ist und hoffentlich auch bleiben wird) abreagieren müssen ;-)

Bilder:

Die Screenshots zeigen abwechselnd die maskierte und die nicht maskierte (cut/uncut) Version der Spiele.

Links:

http://www.gamestar.de/
http://board.gulli.com/thread/861439-team-fortress-2-uncut-/3/
http://www.hlportal.de/?sec=forum&site=thread&thread_id=10631
http://forums.steampowered.com/forums/index.php

[Gastbeitrag: Björn]

[Update] Artikel von Golem zum Thema

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Hardwareherstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

49 Kommentare