Artikelformat

VoIP Client für das iPhone

Ich nutze privat für meinen Festnetz-Telefonanschluss seit knapp zwei Jahren „Voice over IP“ und bin wirklich äußerst zufrieden. Keine Grundgebühr, gute Sprachqualität – SMS und Fax sind auch kein Problem.

Bild 2.png

Nun sah ich, eher durch Zufall, das Sipgate neuerdings auch einen VoIP Client für das iPhone anbietet. Nun mag sich der eine oder andere fragen was das – in Zeiten von Flatrates – soll aber ich sehe da schon einen gewissen Sinn…

Zum einen sind die Flatrates beim iPhone Anbieter T-Mobile meines Wissens keine „echten“ Flatrates. Sie sind gestaffelt bis zu 1.000 Minuten pro Monat und nur auf deutsche Netze begrenzt. Wer also seine Freiminuten und -SMS aufgebraucht hat, muss mit den recht teuren Folgepreisen pro Minute und SMS leben. Zum anderen sind da ja auch noch die berühmt berüchtigten Roaming-Gebühren. Wer also vom Ausland nach Deutschland oder sonst wo in die Welt telefonieren möchte, muss mit teilweise erheblichen Kosten rechnen…

Bild 4.png Bild 5.png

…und genau an dieser Stelle kommt der VoIP Client von Sipgate ins Spiel. Sobald sich das iPhone in ein WLAN eingewählt hat, kann günstig über Sipgate telefoniert werden – und zwar überall hin von überall in der Welt.

Leider kann ich das Ganze, mangels iPhone, nicht ausprobieren. Ich werde aber Oliver, wenn er dann aus den Bergen zurück ist, mal drauf ansetzten und einen Test einfordern :)

Der Client befindet sich derzeit noch im Beta Stadium. Voraussetzung ist die iPhone Firmware 1.1.4 inkl. eines iPhones der ersten Generation. Zusätzlich benötigt man noch einen Sipgate Account. Dieser ist aber schnell angelegt und in der Basic Version völlig kostenfrei.

LINKS
http://www.sipgate.de
http://www.sipgate.de/iphone
http://www.sipgate.de/user/download_iphone.php

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

12 Kommentare