Permalink

MacZot mit New Year Bundle

Bild 522.jpg

Auch MacZot lässt sich nicht lumpen und bietet zum Ende des Jahres ein Software-Bundle an. Highlights daraus sind sicher GarageSale, DEVONthink Personal und AppZaper. Das Bundle aus 11 Applikationen bekommt man für 59,99$ (umgerechnet ca 42€) und 5$ gehen davon an Heifer International, die sich gegen den Hunger der Welt einsetzen. Viel Spass beim Einkaufen. Ich habe schon die meisten der angebotenen Programme und werde diesmal wohl nicht zuschlagen.

Links
http://maczot.com/new-year-promo/

Permalink

[Ecto] Die Gewinner sind …

Bild 520.jpg

Die Glücksfee durfte heute meine Tochter spielen. Freuen über jeweils eine Lizenz der tollen Mac OS X Blog Software ecto können sich:

Leon Musolff vom Lionstarr Blog

Markus Kienel vom Markus’ Blog

Jan Kampling von blogadresse

Herzlich Glückwunsch. Ich hoffe ihr nutzt die Software, um uns allen mit tollen Blogartikeln den tristen Alltag zu versüßen. Schickt mir bitte per Mail einen Namen+Mailadresse, auf welche ich die Software registrieren lassen soll. Die bekommt ihr dann in den nächsten Tagen zugestellt.

Vielen Dank an alle die mitgemacht haben, leider hatte ich nur 3 Lizenzen. Ich hätte gerne an jedem von Euch eine verschenkt.

Links
http://www.aptgetupdate.de/2008/12/16/mac-3-ecto-lizenzen-zu-gewinnen/  
http://illuminex.com/ecto/

Permalink

Werberblocker für meinen Feedreader

Werbung soll und muss sein. Ich habe nichts dagegen. Was sich aber in den letzten Tagen in meinem Feedreader abgespielt hat, geht über keine Kuhhaut. So viele Blogs und Newsseiten haben Werbung in ihren Newsfeed eingebaut, meistens oben im Feed, so dass man erst runter scrollen musste und dazu noch riesige Anzeigen. Einige Feeds habe ich gleich mal in den Mülleimer geschoben, aber von vielen kann und will ich mich nicht trennen. Ich finde es richtig und gut, wenn man sich durch Werbung finanziert oder motiviert, keine Frage, aber Werbung darf nicht als störend empfunden werden, sonst sind die Leser weg. Oder liege ich damit so falsch?

Bei mir in der Artikelqueue liegt schon sehr lange ein Tool, welches ich mal ausführlicher Testen wollte: Glimmerblocker. Jetzt habe ich einen Grund dafür, bis NNW einen eigenen AdBlocker eingebaut hat. Ein Werbeblocker für Mac OS X 10.5, welcher systemweit als Proxy agiert und so auch in Anwendungen wie NetNewsWire wirkt. Ich werde dieses kostenlose Tool mal die nächsten Tage testen und schauen, wie es sich im laufenden Betrieb benimmt und wie toll es wirklich ist. Habt ihr Erfahrungen damit?

Bild 518.jpg

Links
http://glimmerblocker.org  

Permalink

Fröhliche Weihnachten

Bild 517.jpg

Das APTGETUPDATE-Team wünscht allen fleißigen Lesern, Kommentatoren und der ganzen nerdigen Bloggeria eine schöne Weihnachtszeit. Freut euch über die Menschen, mit denen ihr diese Zeit geniessen könnt. Nutzt die Zeit zum Abschalten, um im neuen Jahr richtig loszulegen. Wir beide verbringen diese Zeit auch im Kreise unserer Familien. Der eine oder andere Artikel wird uns aber trotzdem aus den Fingern gleiten. Es gibt ja immer was zu berichten.

In diesem Sinne,
Fröhliche Weihnachten

Permalink

[Games] Weihnachtslevel für World of Goo

Bild 515.jpg

„World of Goo“, der Überraschungshit von 2D Boy liegt sogar in den US-Amazon-Verkaufscharts auf Platz 2 hinter World of Warcraft. Die Entwickler werden, wie sie in ihrem Blog schreiben, ihre neuen Spiele nun immer mit „World of ..“ beginnen lassen, denn das scheint bei den Leuten anzukommen. ;) Interessant auch, dass nur jeder 10. das Spiel auch gekauft hat. Das liegt zum einen am fehlenden Kopierschutz und zum anderen an der relativ kleinen Grösse des Spiels. Bei solchen Zahlen braucht man sich dann über immer kompliziertere und User-unfreundliche Kopierschutzmechanismen nicht mehr wundern. Schade. Zu mal das Spiel mit 20$ (14,29 €) recht billig ist. Ich habe zugeschlagen und möchte den Entwicklern damit einfach mal meinen Respekt zollen für die tolle Idee und die klasse Umsetzung. Ich habe bestimmt noch viel Spass mit dem Spiel und hoffe noch auf viele weitere, neue Levels.

Nun zum eigentlichen Aufhänger: bei den GooFans wurde ein tolles Weihnachtslevel veröffentlicht. Dort findet man neben dem GooTool, diverse Zusatztools und Grafiken, mit denen man das Spiel aufmotzen kann. Viel Spass damit.

[youtube jzWkQk9zfy4]

World of Goo ist für Windows, Mac OS X und bald auch für Linux verfügbar.

Links
http://goofans.com/download/jingleballs
http://www.amazon.com/World-Goo-Pc/dp/B001ENOVP2/  
http://2dboy.com/2008/11/13/90/  

Permalink

[Kino] Monsters vs. Aliens – Trailer 2

Nach dem sehr gut gemachten ersten Trailer vom kommenden Straßenfeger Monsters vs. Aliens, folgt nun Trailer Nummer 2. Etwas beschämend, wie hier mein bisheriger Lieblingscharakter „Bicarbonate Ostylezene Benzoate“, kurz B.O.B., am Ende von ner Götterspeise veralbert wird ;)

[youtube 8bOGXawkWZg]

Der Film hat auf jedenfall Potential und wird am 02. April 2009 in die deutschen Kinos kommen.

LINKS
http://www.youtube.com/watch?v=8bOGXawkWZg   
http://www.imdb.com/title/tt0892782/
http://www.monstersvsaliens.com/
http://www.apple.com/trailers/dreamworks/monstersvsaliens/  
(via)

Permalink

Hackintosh wird gelebt

Das Thema Hackintosh ist schon lange kein Tabuthema mehr. Seit Apple sich Mitte 2005 entschieden hat, der PPC Plattform den Rücken zu kehren, um Hand in Hand mit Intel neue Pfade zu beschreiten, hat sich so einiges getan. Blickt man zurück, dann kann man wohl von einer Erfolgsgeschichte sprechen. Eine Entscheidung zur richtigen Zeit. Es gibt aber auch sicher noch einige Mac User, die diese PPC Zeiten zurück sehnen. Eine Zeit, wo man noch von dem Mac-Rechner sprechen konnte, der sich nicht nur im äußeren Design technisch vom PC unterschied. Aber diese Zeiten sind definitiv vorbei. Wirklich?

Der Weg auf die Intel-Plattform mit Standard PC Hardware hat eine neue Bewegung erschaffen, allen bekannt als Hackintosh. So versuchen Benutzer rund um den Globus Apple’s hochgelobtes Betriebsystem auf einem „normalen“ PC mit günstigen Standardkomponenten zum Laufen zu bekommen. Mit Erfolg.

Bild 509.jpg

Nun ist der gemeine Hacker bekannt dafür, dass er alles versucht, um eine bestimmte Software auf einer bestimmten Hardware zum Laufen zu bringen. Das ist bekannt. Mittlerweile kenne ich aber mehrere Beispiele, wo der Hackintosh gelebt wird, nicht nur um Mac OS X auf einem PC zum Laufen zubekommen, sondern mit dem Ziel diesem OS eine neue Heimat zugeben und damit zu arbeiten und zu leben. Es zu benutzen, wie man auch einen Mac benutzt.

Natürlich spreche ich in meinen Beispielen hier von technisch versierten Leuten. Es geht aber mittlerweile sogar so weit, dass man nur bestimmte Hardware kauft, auf der Mac OS X sicher läuft. Es kursieren sogar Listen zB. von aktuellen Netbooks um die Kaufentscheidung des willigen Hackintosh-Nutzers zu vereinfachen. Es gibt vorbereitet Mac OS X Installationsmedien, die die eigentliche Installation, so einfach erscheinen lassen, wie eine Installation auf einen richtigen Mac.

netbooks_kombatibel_mac_os_x.png

Ich finde diese Entwicklung interessant und bin richtig gespannt, wie Apple reagieren wird. Ich möchte das Thema bzw. die Diskussion darum auch gar nicht weiter aufwärmen, ob es gut ist oder nicht. Das passiert von ganz alleine. Interessant finde ich dazu noch, dass sogar Apple- und Nicht-Apple-User Hackintosh-Rechner benutzen, weil sie zB. mit der Produktpalette, die uns Apple anbietet unzufrieden sind. So hat Apple zB. immer noch kein Netbook im Angebot.

Wieso schreibe ich über dieses Thema?

Ich bin gerade dabei, so viele Informationen über das Thema zusammeln wie möglich, denn wir vom Digitalen Grundrauschen Podcast planen eine Sendung über dieses Thema, mit Gästen, die sich so richtig auskennen und eventuell über ihre Motivation den Hackintosh zu leben sprechen.

Es wäre also schön, wenn ich eure Meinung und weitere Aspekte zu diesem Thema hier diskutieren bzw. festhalten könntet, damit wir so viele Fragen wie möglich im Podcast ansprechen können. Das wird bestimmt eine toller Podcast. Ich freue mich schon darauf.

PS: Da es gerade zum Thema passt, ich wollte eigentlich meine Erfahrungen zum Thema EEEPC und Mac OS X hier zum Besten geben. Da sich aber meine liebe Frau eher für ein grösseres Gerät (Macbook/weiß – 10“ waren einfach zu klein) entschieden hat, kann ich hier eher weniger berichten. Ich möchte aber trotzdem gerne auf einen Blog aufmerksam machen, geschrieben von einem Apple User, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Dort findet ihr bestimmt und in Zukunft viele Infos zu diesem Thema.

Passend dazu auch das heute rumgehende lustige Video: Mac vs. PC (unbedingt anschauen!)

[youtube uLbJ8YPHwXM]

Links
http://digitalesgrundrauschen.de/  

http://www.bigger.cc/  
http://www.youtube.com/watch?v=uLbJ8YPHwXM (via)