Artikelformat

[Mac] Firefox + KeyCue = Absturz

Seit einigen Tagen habe ich ein echt nerviges Problem: Seitdem ich die wirklich recht gute App KeyCue auf meinem MacBook installiert habe, zieht es meinen Firefox gerne mal in die ewigen Jagdgründe.

Bild 1.jpg

Dieses Phänomen trat besonders bei Nutzung der Command-Taste (gerne auch Apfel-, Propeller- oder Befehls-Taste genannt) im Zusammenhang mit dem Firefox auf und kann folgendermaßen verhindert werden:

Workaround
Generell gilt: Die Aktivierungstaste für KeyCue sollte eine andere, als die Command-Taste sein, denn es scheint irgendwelche undefinierbaren Konflikte in Verbindung mit dem Firefox zu geben.

Dieses kann in den Einstellungen von KeyCue unter dem Reiter ‚Aktivierung‘ erledigt werden. Leider bietet KeyCue die anderen verfügbaren Kürzel (Alt-, Control- und Umschalttaste werden unterstützt) nicht selber im Dropdown-Menü an, sodass die gewünschte Aktivierungstaste vom User gedrückt werden muss, um eine Veränderung zu erhalten. Finde ich ehrlich gesagt recht verwirrend aber gut… Ich fahre bisher ganz gut mit dieser Lösung und hatte seitdem keinen Absturz vom Firefox mehr.

Bild 4.jpg Bild 2.jpg Bild 3.jpg

Leider ist mir keine weitere Lösung zu diesem Problem bekannt und ich finde es schon etwas komisch, dass (zumindest gefühlt) relativ viele Leute KeyCue und Firefox einsetzen aber es keine brauchbare Lösung zu den Abstürzen im weltweiten Web zu finden gibt – deinstallieren bzw. deaktivieren von KeyCue empfinde ich nämlich nicht als Lösung ;)

LINKS
http://www.ergonis.com/products/keycue/  
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/  

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

7 Kommentare