Artikelformat

[Gastartikel] Polaroid mit Poladroid

Dieser Artikel wurde uns von Daniel Leicher in der Reihe Gastartikel Sommer 2009 zur Verfügung gestellt. Wer mehr von Daniel lesen will, findet unter http://blog.danielleicher.de seinen Blog und hier seinen Twitter Account. Vielen Dank.

Polaroidaufnahmen kenne ich eigentlich nur noch aus Geschichten. Die Kameras sind fast komplett von der Bildfläche verschwunden. Manchmal sieht man noch vereinzelte Modelle in Elektroläden oder findet welche auf dem Speicher.

Gastartikel.jpg

Die meisten wissen jedoch noch, was das war. Man drückt auf einen Knopf und dann wird direkt im Fotoapparat das gerade eben geschossene Foto gedruckt. Danach muss es sich nur noch an der frischen Luft entwickeln und fertig ist es.

Im Internet entdeckt man dagegen immer öfters Polaroidfotos. Viele versuchen ihre Urlaubsbilder wieder in den Retrostil zurück zu bekommen und sitzen Stunden vor dem Computer um die Aufnahmen mit Photoshop zu bearbeiten.

Beim Fotodepp habe ich letztens eine interessante Software gefunden, die diese Stunden sehr schnell auf ein paar Minuten verkürzen kann. Und das Ganze auch noch Stilecht ohne etwas von dem alten Flair zurück zulassen. Poladroid heißt die Software.

Das Fenster der Software ist ein Nachbau einer Polaroidkamera. Dort gibt es ein Feld, wo man seine Bilder hineinziehen kann.
Kurz danach hört man den Auslöser und ein neues kleines Fenster erscheint, in dem zuerst nur ein braunes Bild zu sehen ist. Mit etwas Geduld kommen nach und nach die Konturen zum Vorschein und das Bild wird immer besser, bis es fertig ist. Wem dies jedoch zu langsam geht, kann auch mit gedrückter linker Maustaste das Bild hin und her schütteln. Das Ergebnis gibt es als .jpg Datei zum abspeichern.

Für die, die noch nicht überzeugt sind gibt es ein Video, in dem Poladroid vorgestellt wird. Danach werden sicher einige sofort den Installieren-Knopf benutzen.


Die Software ist übrigens für Windows und Mac verfügbar und natürlich kostenlos.

LINKS
http://www.poladroid.net
http://blog.danielleicher.de
http://twitter.com/danielleicher

Mitmachen
Du möchtest noch mitmachen und einen Gastartikel einsenden? Kein Problem!

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

11 Kommentare