Permalink

Warum die Bundestagswahlen 2009 doch stattfinden

(frei nach: Neues aus der Anstalt, wer die Ironie findet, darf sie behalten, ich suche noch)

Neulich musste ich wieder einmal zum Arzt. Ihr wisst schon nach G., da wo nicht nur die Neuro – sondern auch die ganzen P-Doktoren herum wuseln. Ich hatte mal wieder Schwierigkeiten meine Persönlichkeit als Datenschutzbeauftragter sowie meine Persönlichkeit als Vorratsdatenspeicher Beauftragter , sowie meine Persönlichkeit als Kontaktbeauftragter zum Verfassungsschutz in Einklang zu kriegen. Da steht plötzlich ein uniformierter vor der Aufzug und starrt ein Bild an der Wand an. Bitte dritter Stock sage ich zu ihm. Doch da erkenne ich auch schon meinen Irrtum. Der Mann, der sich umdreht, trägt ein olivgrünes Barrett , ergo – ist das ganze Lametta echt. Finster blickt er mich von oben herab an.

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 15.20.55.jpg

„Falsch“, sagt er . „Wie?“ stammele ich, „Sind die jetzt im zweiten?“
Nein sagt er und deutet auf das Foto an der Wand.

„Sagen Sie mir was falsch ist auf diesem Bild.“,fordert er mich auf.
Es ist eine Fotografie der Kanzlerin, wie sie einem Soldaten einen Orden ansteckt.

Etwas abseits steht Verteidigungsminister Jung. Ich betrachte das Bild eine Weile, kann aber nichts auffälliges finden.
In solchen Momenten wird mir immer ganz komisch: Ist das eine Fangfrage? Will der mir politisch?

„Nun, jaaaah“, sage ich um Zeit zu gewinnen. „Richtig entwickelt ist es schon. Die Farben der Fahne stimmen, Reihenfolge korrekt … . Der Soldat trägt keine Kopfbedeckung, fällt mir auf!“

„Falsch!“ wiederholt der Offizier. „Zu solchen Anlässen darf der Soldat seine Kopfbedeckung abnehmen.“ Ah, vielleicht so ein ganz genauer, „Nun der Anzug ist so zerknittert!“, sage ich. „Nein“, wiederholt der Offizier, „mit der Uniform ist auch alles in Ordnung“. „Die meine ich ja gar nicht!“ verteidige ich mich. Ich will mich umdrehen und in den Fahrstuhl steigen.

Da sagt er ganz trocken: „Die Kanzlerin!“ Erschrocken drehe ich mich um und decke an all die Putschversuche in Lateinamerika. „Sie haben etwas gegen Frauen?“, frage ich und drücke meinen Rücken gegen die Fahrstuhltür die nun leider zu ist. Er blickt mir tief in die Augen.

Uniform, Frauenhass und plötzlich fängt der Typ vor mir an, nach Y.M.C.A von Village People zu tanzen. Der Kontaktbeauftragte zum Verfassungsschutz wird in mir wach und gibt mir eine Ohrfeige.

Das Trugbild verschwindet. „Nein gegen Frauen habe ich eigentlich nichts. Ich bin verheiratet und habe zwei Töchter.“ Jemand in mir fragt nach Name und Dienstgrad. Laut höre ich mich sprechen:

„Ach sie haben ,wohl nicht CDU gewählt, Herr Oberst?“ „Oberstleutnant!!!“, werde ich von ihm korrigiert, „aber das tut doch nichts zur Sache!“
sagt er, „die Partei ist egal!“

„Egal?“, frage ich, „Wie kann das egal sein es sind doch Bundestagswahlen am Wochenende?“ „Eben!“, meint er. „Was hat dieses Bild mit der Wahl zu tun, frag ich sie?“,frag ich ihn. „Ich war in Afghanistan,“ sagt er leise.

Vorsicht! Sagt der Datenschutzbeauftragte in mir, noch ein paar Sätze und Du bist Geheimnisträger o.b.V..(ohne besondere Verwendung – regulär für Leute den man postum nachsagt, sie hätten zu viel gewusst. )

Verdammt warum wo bleibt der Fahrstuhl?

„Sehen Sie“, sagt er, „in Friedenszeiten, obliegt es dem Verteidigungsminister Orden zu verleihen. Nun bis vor wenigen Stunden war das Herr Jung, darf ich ihnen versichern.“

Ich starre auf das Bild. Sie meinen der Herr Jung hätte ..?“ „Im Falle eines Krieges, wird der Kanzler in unserem Fall die Kanzlerin zum Oberkommandierenden und somit wäre das Bild korrekt.“

Ich glaube zu begreifen. „Weshalb sind sie eigentlich hier?“ „Wegen den Bundestagswahlen!“ „Ach, ist aus Afghanistan keine Briefwahl möglich ?“

„Schon, aber die Wahlen finden statt!“ Ich blicke immer noch nicht durch.

„Im Verteidigungsfall werden die Bundestagswahlen ausgesetzt!“ ,klärt er mich auf.

„Werden wir angegriffen?“ frage ich entsetzt und denke ,dass sich so Georg W gefühlt haben muss, damals als die weltweite Paranoia ausgebrochen wurde.

„Ich weiß nicht!“ flüstert er plötzlich leise an meinem Ohr. „ Nach Paragraph 26 des Grundgesetzes ist ein Angriffskrieg verboten und nach §80 Strafgesetzbuch wird Derjenige mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe …“

„Vorsicht!“ raunt ihm der Datenschutzbeauftragte zu, „Auch der Verrat illegaler Geheimnisse nach § 97a StGB – lebenslänglich !“

„Und ich dachte, wir bohren da nur nach Wasser!“, stöhne ich. „Deshalb wird ja auch der Verteidigungshaushalt aufgestockt, um neues Bohrgerät anzuschaffen!“

„Weshalb sind sie hier?“, frage ich ihn noch einmal und bin mir auf einmal sicher, dass ich es bin der da fragt.

„Ich habe Angst vor dem Wasserschaden. „,sagt er und drückt mich in den Fahrstuhl.

Die Tür schließt sich und er entschwindet.

Zu dem Weißkittel neben mir sage ich, „Den hat Joschka auf dem Gewissen!“. Ich weiß, sagt Gott, und lächelt verständnisvoll.

Ein schönes Wahlwochendende wünsch Euch -willi-

PS: nein, das obere Bild hat nichts mit Willi zu tun und eigentlich auch nichts mit diesem Text hier, ja noch nicht mal was mit diesem Blog. Keine Ahnung, wie es hier reingerutscht ist.

Permalink

Server abschalten – Wählen gehen!

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 23.02.43.jpg

Eine Information vorab: AptGetUpdate.de wird am Sonntag für eine Stunde abgeschaltet. Genauer gesagt zwischen 15.00 und 16.00 Uhr. Warum? Um so viele Menschen wie möglich dazu zu zubewegen, ihren Hintern hoch zubekommen und zur Bundestagswahl 2009 zu gehen und dort seine Stimme abzugeben. Denn nur wer wählt, kann später meckern und unser Land mitbestimmen.

An dieser Aktion nehmen schon sehr viele, viele deutsche Seiten teil. Mach auch du mit.

Nähere Informationen findet ihr unter http://www.server-abschalten.de/

Links
http://www.server-abschalten.de/

Permalink

Qual der Wahl zum 3ten: Navigationsgeräte

Schon zwei Mal habe ich Euch ja erfolgreich in meine Kaufentscheidung einbezogen und auch heute brauche ich wieder Eure Hilfe.

Diesmal dreht es sich um mobile Navigationsgeräte fürs Auto und ich habe mich erstmal (keine Ahnung warum) nur auf die Geräte von Navigon und TomTom versteift.

Bild 2.jpg

Ich möchte auch gar nicht auf die mittlerweile zuhauf verfügbaren iPhone Navi-Apps eingehen, denn ich will mein Navi hauptsächlich im Auto lassen und das geht mit einem Telefon eben sehr schlecht. Außerdem macht es preislich gesehen, zumindest was TomTom angeht, eh keinen Unterschied, ob ich nun die iPhone App + Halterung oder n „richtiges“ Navi kaufe.

Komme ich nun zu den für mich wichtigen Features:

  • schnell reagierender Touchscreen
  • helles und entspiegeltes Display
  • sehr gute Sprachausgabe
  • Fahrspurassistent
  • TMC bzw. TMC-pro Staumelder
  • Steckeninterpolation bei GPS-Ausfall
  • Dock-Halterung, die gleichzeitig Ladestation ist
  • Bluetooth (damit das Radio bei „Ansagen“ Ruhe gibt)

Als „nice-to-have“ Features nenne ich:

  • HD Traffic
  • Sprachsteuerung

Als Preisvorstellung hatte ich an maximal 250 Euro gedacht.

[poll id=“22″]

Unabhängig von dem Vote, konnte ich letzte Woche das Falk F6 Navi testen und naja… Es ist nicht schlecht aber ziemlich träge in der Menüführung und sowas kann ich gar nicht haben. Bin halt vom iPhone verwöhnt ;-) Einige Wochen vorher habe ich Olivers TomTom XL benutzt und das war deutlich flotter. Navigon Navis kenne ich beispielsweise nur vom iPhone und da sind sie topp!

Weiterhin ist natürlich das Betriebssystem wichtig, mit dem man das Navi synct, updated etc.pp. Ich bin da eher ungezwungen aber unterwegs habe ich meistens nur mein MacBook dabei…

Ich bin also echt überfragt, was ich nehmen soll. Die Testberichte und einschlägige Foren sind sich im Netz auch nicht einig. Ist wohl wie bei allem ne GLAUBENSFRAGE.

Dennoch: Helft mir bitte und gebt mir Eure Empfehlung. Vielen Dank!

Permalink

Sterngucker

Vor einiger Zeit hab ich mir mal so ein Teleskop im Aldi gekauft, weil ich mich ganz laienhaft für Sterne und Sternbilder (jetzt rein astronomisch) interessiere. Mit dem Teil hab ich dann auch schon mal den einen oder anderen Sternguckerabend verbracht. Zur Orientierung besorgte ich mir dann die wahrscheinlich jedem aus dem Astro-Unterricht in der Schule bekannten Sternendrehkarten. Was mir da fehlte, waren aber z.B. die Planeten, da gerade diese ja ein dankbares Objekt der Betrachtung mit solchen „Billigteleskopen“ sind, da man die zumindest halbwegs erkennen kann. Nun bin ich kürzlich über die Freeware

Stellarium 0.10.x (Beta)

gestolpert, hab sie mir heruntergeladen und war spontan begeistert. Ein wirklich tolles Programm, das jede PappDrehKarte überflüssig macht und neben Planeten auch jede Menge anderer Informationen liefert. So entpuppte sich der momentan jeden Abend im Süden zu sehende helle Himmelskörper mitnichten als der Abendstern Venus, sondern vielmehr als der Jupiter, was mich gleich wieder zum Hervorkramen des besagten Telekops veranlaßte.

Nacht

Man kann zu jedem Himmelskörper weitere Informationen einblenden (oben links) und auch bei Bedarf die Planetenbahnen anzeigen lassen. Überhaupt gestattet die Software eine Vielfalt an Einstellungs- und Anzeigmöglichkeiten. Nachdem man sie heruntergeladen und installiert hat, legt man zunächst seinen Betrachterstandort und die aktuelle Zeit fest.

Position

Das Zeitfenster kann man z.B. auch benutzen, um eine zukünftige Sitzung zu planen – beispielsweise herauszufinden, wann der Saturn gut zu sehen ist. Die Symbolleisten blenden sich jeweils ein, wenn man mit der Maus an den unteren bzw. linken Rand fährt. Im Bild sind beide zu sehen. Mit der linken Leiste nimmt man generelle Einstellungen, wie Position, Zeit und globale Standardkonfigurationen vor. Die untere Leiste dient der Bedienung beim Betrachten. Dort kann man z.B. die Koordinatensysteme wechseln, Sternbilder, Landschaft, Nebel usw. ein- und ausblenden oder auch die zeitlichen Verläufe beeinflussen. Es gibt auch einen Nachtmodus, in dem die Beschriftungen in einem für die Dunkelheit augenfreundlicheren Amber erscheinen.

Will man ohne Teleskop Sternbilder betrachten, kann man sich die Sternbilder namentlich anzeigen lassen und auch die Linien dazu einblenden.

Sternbilder

Wieviele Objekte jeweils am Himmel dargestellt werden, läßt sich in den Einstellungen beeinflussen. Für die bessere Anschauung stehen zu den Sternbildern auch bildliche Darstellungen zur Verfügung, die in ihrer Transparenz konfigurierbar sind. Besonders meine Kinder mochten diese Darstellung, da z.B. der Adler mit den Linien ja eher an ein schlichtes Kreuz denn an den stolzen Vogel gemahnt.

Sternbildfiguren

Mir und meinen Jungs hat das Programm schon viel Freude gemacht und ich hoffe, ich konnte bei dem einen oder anderen die Lust wecken, sich an den momentan noch schönen Abenden mal mit seinem Notebook vor die Tür zu setzen und die Sterne zu betrachten.

Stellarium gibt es für Windows, Linux und Mac OS. Ich habe hier die Windowsversion getestet.

Links

http://www.stellarium.org/

Permalink

Tag des Kaffees – Her mit euren Tassen!

Heute am 25. September wird des deutschen Lieblingsgetränk gefeiert. Kaffee. Ja, Kaffee spielt auch in meinen Leben eine wichtige Rolle. Morgens zum wach werden – Mittags zum verdauen und Abends zum wach bleiben. Ich mag meinen Kaffee gerne mit Milch und Zucker. Aber ich trinke auch gerne mal einen Latte Macchiato oder einen Cappuchino.

Und hier meine Tasse am Tag des Kaffees:

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 08.46.02.jpg

Und nun seid ihr dran: Her mit euren Tassen. Ich möchte euch hiermit gerne animieren, mir eure Tassen, aus dem ihr heute Kaffee trinkt oder getrunken habt, zu schicken. Schickt euer Bild einfach an folgende Adresse: slith76@aptgetupdate.de. Ich werde diesen Artikel dann dementsprechend erweitern. Ich freue mich auf eure Beiträge. Erzählt vielleicht auch kurz, wie ihr euren Kaffee am liebsten habt.

Die Tasse des Apfelmag’s ;) http://www.apfelmag.com/

Kaffeetasse.jpg

Hier meine Tasse. Bin da auch eher Purist in Sachen Kaffee. Schwarz mit einem Schuss Milch. Fertig.
Tasse hab ich von einer Freundin aus New York, als Starbucks hier noch sehr rar war. – Gruß Sebastian bigger.cc

Foto.jpg

hier mal ein Bild von meiner Tasse, aus der ich gerade meinen Latte Macchiato genieße. Ich trink gern normalen Kaffee mit Milch (normale Milch) und Zucker, Cappuchino oder eben Latte Macchiato oder Caramel Macchiato. Liebe Grüße / best regards Tom http://www.mactomster.de/

kaffe-tom.jpg

Werner:

apple_cup.jpg

Hier meine Tasse (oder ist es ein Becher? Oder einfach ein Glas?). Ich trinke ihn entweder schwarz mit Zucker, wie heute morgen, oder als Cappucchino.
Grüße, Ruben (http://deyhle-webdesign.com)

IMG_0358.jpeg

Hier kommt mein Kaffee-Pott. Der Latte Macchiato kommt zwar aus einem Vollautomaten – der Espresso ist aber immerhin frisch gemahlen… ;) – Dennis

IMG_0384.JPG

Dann mach ich mal mit :) Sinan http://macthings.de/

spongebob_kaffee_tasse.jpg

per Twitter von Christian, Oliver, Marc

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 09.46.21.jpg

Arne: http://blog.arne-rossmann.de/

3952067585_2d120ef9a8.jpg

Mein Kaffee wird mit einem Löffel Instant Espresso, Zucker und einer guten Portion Milch gebraut. – rbq

2009-10-25_0001.jpg

In der Mitte meine Haupttasse inkl. Untersetzer. Kaffee immer blond und süß, Milch und Zucker. Norbert

IMG00195.jpg

Und hier die Tasse von apfelticker.de:

Foto-1.jpg

Als Kaffeejunkie mach ich doch auch mit :) Viele Grüße aus Dresden – Tom – www.oblogatorisch.de

Foto-2.jpg

Mein Kaffee: mit Milch, ohne Zucker! Die Tasse ist ein Geschenk meiner Freundin. Coole aktion -Liebe Grüße aus Dresden,
jan :: bog.umschaltsperre.de

tasse.jpg

per Twitter: https://twitter.com/sver

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 10.19.12.jpg

Hier meine Tasse wie gewünscht – Grüße Imaex

Foto-3.jpg

Heya, hier meine Kaffeetasse im Moment – mit Lippenstift, eklig, ich weiß. ;) Meiner kommt aus dem Vollautomat, immer schwarz mit Süßstoff. Grüße, Janina (twitter.com/semisans)

Foto-4.jpg

Morgen, meine Tasse sieht der deinen ja recht ähnlich. Vielleicht noch einen Tick verpeilter ;) Die Gute wird 3x am Tag gefüllt. Beste Grüße, zeejott (http://www.abtwittern.de)

Foto-5.jpg

Hi, hier meine Tasse :) Wie jeden Morgen ein großer Milchkaffee mit Zucker. Gruß, Robert aka Robbsie http://www.admin-blog.com

Foto-6.jpg

Hallo Oliver, Mein Kaffee: schwarz. Meine Tasse: ein Geschenk von meinen Design-Mädels. Coole Aktion! – MFG Robson – robrobson.de

Tasse_robrobson.jpg

per Twitter: https://twitter.com/karlkaefer

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 10.34.35.jpg

Ich mag ihn schwarz mit ein wenig Zucker.

Foto-7.jpg

Hi Oli! hier mein Prachtstück. Kaffee muss bei mir heiß und nur mit Milch sein. Happy Kaffee-Tag! :) Grüße saesh

IMG_0257.JPG

Moin! Hier meine Tasse des Tages. Meinen Kaffee trinke ich pur, also schwarz (Vor/während der ersten/zweiten
Vorlesung ein absolutes Muß ;) ) Grüße aus Lübeck – Matthias Losch

Kaff.jpg

wycomco-Tassen: Hier unser Beitrag zum Tag des Kaffees: – der iPott, – die VI-Reference-Tasse und die Tasse für’s kleine PäuschenKaffee wird bei uns durch die Bank weg mit Milch und ohne Zucker getrunken ;-) Beste Grüße! http://www.wycomco.de

IMG_0274.jpg

Best regards Thomas Paulus

photo.jpg


Ahoi! Zur Zeit habe ich zwar Urlaub und bin nicht im Büro. Selbst wenn ich da bin trinke ich aus meiner Tasse keinen Kaffe – sondern Tee :> Trotzdem ein Foto von dem guten Stücke Grüße Patrick (http://www.play4skill.de/)

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 11.17.19.jpg

Hier meine Tasse! Kaffe mit Milch ohne Zucker!
http://www.blogadresse.dehttp://twitter.com/crashtron

IMG_0029.JPG

Hej Oliver, einfach mal degegen sein ;) Ich bin überzeugter Teetrinker, auch am Tag des Kaffees. Insofern hier meine Lipton Tasse, importiert aus Polen, genauso wie den Yellow Label Tea. Man bekommt diesen Schwarztee nämlich nicht in Deutschland! Und diesen trinke ich seit ich denken kann immer mit Zucker und Zitrone, kannenweise :)spread the smile – faby – mokita.de

IMG00606-20090925-1124.jpg


Ich trink meinen Kaffee weiß und ohne Zucker. Am liebsten aus meiner
damaligen „Praktikantentasse“ von IBM :)
Grüße ans aptgetupdate Team

CIMG2232.JPG

Hallo an alle!
Hier mein Beitrag zum Tassen-Show-Down. Ich nenne sie liebevoll „Spiegeltasse“ vorm ersten Kaffee fühle ich mich meist so…
Die Tasse hab ich vor ein paar Jahren in London im Orc’s Nest gekauft.
Kaffee trinke ich schwarz, ohne alles.
http://www.nodch.de Viele Grüsse Nodch

DSC03105.jpg


Von „kouta.de„: Nach Jahren mit starkem schwarzen Kaffee habe ich mich
seit kurzem dazu ueberreden lassen, meinen jetzt mit Milch zu trinken.
Mein Magen dankt es mir tatsaechlich, also werde ich wohl dabei bleiben.
Cheers, Olli

Foto-8.jpg

Hi, hier mein Beitrag zum Tag des Kaffees: Gruß, Matthias http://mh2.cc

2009-09-25 11.58.22.jpg

Zu wenig Kaffee nach defekter Festplatte im Buero. -Nico-

Foto-9.jpg

Da darf auch meine nicht fehlen, Gruß, Kevin www.area85.de

31431507.jpg

Hi! Bei so vielen Tassen, darf der tapfere Pinguin nicht fehlen ;).Grüße Winni Vi – twitter.com/winnivi

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 12.52.07.jpg

Das ist meine Lieblingstasse (Geschenk der Familie meiner Freundin) mit meiner Kaffeemaschine auf dem Schreibtisch.Am liebsten trinke ich meinen Kaffee mit ein wenig Zucker und einem großen Schuss Frischmilch (gerne auch mit Karamell- oder Haselnusssirup).

Tag des Kaffees.JPG

Hier ist meine Tasse! Extra für euch geputzt ;) Bleibt nur eine Frage offen: Wer zur Hölle ist Gil Bret?? Gruß  OldsweathandTW – twitter.com/oldsweathandtw

DSC00151.JPG

Ein Hoch auf unser aller Lieblingsgetränk (nach Bier) dem heligen Kaffee.Die Tasse von schoysi @ Sysadminslife (http://www.sysadminslife.com)Herzliche Grüße aus Österreich

kaffee.JPG

Das ist meine absolute Lieblingstasse… Eher gesagt mein absoluter Lieblingsbecher. Es passt einfach mehr rein als in unsere Standardtassen. Am liebsten trinke ich meinen Kaffee (Tchibo African Blue oder Guatemala Grande) mit einem Schuss Milch und ganz wenig Zucker. Kaffee ist bei mir morgens ganz wichtig. Ohne ihn komme ich einfach nicht auf Trab ;-) Viele Grüße aus Göttingen von Björn http://blog.verfriemelt.com


simpsons-tasse.jpg
http://blog.verfriemelt.com/

Namensvetter Olli
(wie man ja auch auf der Tasse sieht).

pastedGraphic.tiff

ich mag meinen kaffee gerne heiß, stark und mit milch. nachmittags auch gerne mal chocolate macchiato. und: ohne kaffee bin ich heide.mein blogpost:
http://www.marchism.org/2009/09/25/tagdeskaffees/

8225134_4eb87bd228-1.jpg

Moin, hier kommt mein Kaffeebecher! Diesen und noch viel mehr, gibt es übrigens hier: http://294033.spreadshirt.net/de/DE/Shop/Index/index/page/5

Viele Grüße – Claudia Sarrazin

IMG_6939.JPG

Wie man sieht, ich mag meinen Kaffee mit ganz viel MILCH!!!Gruß Deine Lieblingsschwester…

Kaffebecher.jpg

Hier meine Tasse! Warum ich die bekommen habe weiß ich nicht, als Yachtblogger bin ich natürlich ein richtiger Wikinger =)Die Kaffeefrage! Eigentlich mit Milch, da diese aber meistens fehlt, habe ich mich an schwarzen Kaffee gewöhnt!
www.yachtblick.de

25092009070.jpg

Gruss von www.matejunkie.com! Das azf der Tasse ist Seymour Cray, dem Erfinder der Cray, dem ersten Supercomputer der Welt! Ach ja, und: Schwarz! ;-)

photo-1.jpg

Hey, Hier meine Tasse (mit dazugehörigem Accessoir ;) )Trinke ihn pur, Sorte „Dark Roast“. Gerne auch mal einen Nespresso-Espresso :)Gruß Marcel

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 15.43.12.jpg

Extra für Dich fotografiert: Eine frische Tasse Senseo Colombia Blend, zur Feier des Tages mal mit Untertasse, deutlich zu erkennen die beiden Eintröpfelflecken.
Ich bin eigentlich Teetrinker, aber gerade so am Nachmittag darf es auch gerne mal ein Käffchen sein, um den Nachmittagsdurchhänger aufzufangen. Und ich benutze eine normale Kaffeetasse statt eines Kaffeebechers, weil ein Becher in der Senseo nicht voll würde.
Milch oder gar Zucker kommt mir auf keinen Fall in den Kaffee. Ich trinke meinen Kaffee unkontaminiert.
Viele Grüße Martin – http://buntklicker.de/

SDC10101.JPG

am liebsten mit Milch und Zucker… :-)
Gruß, Jérôme von wer-kennt-wen.de

IMG_0295.JPG

Kaffee ist ja mal genau mein Thema^^
Wie mag ich meinen Kaffe?Im Café meistens einen Cappuccino, und beim Griechen gerne eine Mokka.Aber am besten schmeckt der Kaffe immer noch mit Milch ohne Zucker aus meiner Zääbra-Tasse =)
Ein Hoch auf den Kaffee!Hannes
kaffeeeee.jpg

Am liebsten trinke ich normalerweise Espresso mit einem Löffel Zucker. Zwischendurch tut´s dann aber auch mal die Tasse Senseokaffee. Die wird dann schwarz getrunken. Die Tasse gab´s mal zwischen durch von der Freundin. Einen schönen Tag des Kaffee wünsche ich euch allen :-D

Foto-10.jpg

per Twitter: https://twitter.com/BeejayBeejay

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 19.58.31.jpg

per Twitter: https://twitter.com/apfelnase

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 20.01.29.jpg

per Twitter: da die #spongebobtasse ja schon mehr als einmal eingesendet wurde weiche ich auf dieses tolle stück aus https://twitter.com/mclckr

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 20.08.05.jpg

per Twitter: https://twitter.com/bindertom

Bildschirmfoto 2009-09-25 um 20.17.16.jpg

dann reihe ich mich mal ein und feiere mit euch den Tag des Kaffees. Meinen gibts nur schwarz, keine Milch, kein Zucker, pures Aroma.
So long,der Om

IMG_2932.jpeg

Links
http://www.tag-des-kaffees.de/

Permalink

NetNewsWire 3.2 endlich da

Bildschirmfoto 2009-09-24 um 08.17.20.jpg

Mein Lieblings-RSS-Reader NetNewsWire hat es, wie auch sein Windows-Bruder FeedDemon endlich aus der Beta-Phase geschafft. Mit der Version 3.2 bekommt man nun die Möglichkeit direkt mit dem Google Reader zu synchronisieren. Der eigene NewsGator-Dienst ist abgeschafft worden. Aber noch eine große Änderung gibt es. NNW 3.2 gibt es wieder in 2 Versionen: eine mit Werbung und eine ohne Werbung. Für die letztere muss man derzeit 7,16€ hinblättern. Mir persönlich reicht die Freeware, die Werbung, die jetzt nur noch halb so gross ist, stellt für mich kein Problem da. Ich finde dieses Konzept gut.

Wem die Werbung stört, kann ja auch mal einen Blick auf die Freeware Gruml werfen. Diese noch recht junge (Beta-) Software synchronisiert ausschliesslich mit GR. Kann aber sogar schon ein paar Sachen mehr als NNW: z. B. Shared Items.

Links
http://www.newsgator.com/Individuals/NetNewsWire/
http://www.newsgator.com/individuals/feeddemon/default.aspx
http://www.grumlapp.com/

Permalink

Shimo: der Tunnelmeister + Verlosung

Heute möchte ich euch ein Programm vorstellen, das mich schon sehr lange auf meinem mobilen Mac begleitet hat. Wenn nicht sogar schon von Anfang an. Es geht heute um Shimo. Ein Software, anfangs als Freeware verbreitet, die sich dann aber mit steigendem Funktionsumfang in eine richtig gute kommerzielle Shareware verwandelt hat.

Bildschirmfoto 2009-09-23 um 09.46.18.png

Shimo war für mich immer das schicke, praktische Frontend zum hässlichen Cisco VPN Client, der sich irgendwie nie sehr wohl auf meinem OS X Desktop gefühlt hat. Ich kann mit diesem Tool per Shortcut in sehr kurzer Zeit eine VPN Verbindung aufbauen und diese auch wieder schnell beenden. Das fand ich immer sehr praktisch, so dass ich auch bereit war für Shimo 2.0 ein paar Taler auszugeben.

Aber Shimo ist schon lange nicht mehr nur ein Frontend für den Cisco VPN Client, sondern hat viele Protokolle und Dienste dazugelernt.

Bildschirmfoto 2009-09-21 um 10.35.49.jpg

So kann man heute mit diesem Tool SSH Tunnel verwalten und populäre VPN Dienste wie OpenVPN, Raccon/IPSec, Hamachi und Ciscos neuen Protokoll AnyConnect in eigenen Profilen managen. Diese angelegten Verbindungsprofile kann man dann oben in der Menubar recht einfach aktivieren, beenden bzw. konfigurieren.

Darüber hinaus bietet Shimo, wie mittlerweile jedes gute Mac Programm eine Growl-Unterstützung an, so dass man sofort informiert wird, wenn eine Verbindung aufgebaut bzw. abgebrochen wurde.

Bildschirmfoto 2009-09-21 um 10.36.29.jpg

Shimo kann und das finde ich auch sehr praktisch, Netzwerkzustände erkennen und unterbrochenen Tunnel wieder selbstständig aufbauen. Man kann auch beim Verbinden mit einem definierten Tunneldienst in ein bestimmtes Netzwerkprofile automatisch wechseln. Das ist dann zB. wichtig, wenn Automatismen wie zB. DHCP fehlen.

Das automatische Verbinden und der Tatsache, dass man beim Verbindungsaufbau kein Passwort angeben muss (kann), ist der Integration in den OS X Keychain geschuldet.

Shimo lohnt sich für Leute, die oft und viele Netzwerkkonfigurationen händeln müssen. Dabei ist dieses Tool sehr mac-like programmiert, benutzt sehr gut die OS X Gegebenheiten und passt sich prima in den Desktop ein. Dieser treue Begleiter kann für 13.95€ käuflich erworben werden. Spezielle Studentenlizenzen bietet der Hersteller aber auch an.

Verlosung

Wir können euch heute 5 Lizenzen von Shimo in einer unkomplizierten Verlosung anbieten. Dazu hinterlasst einfach bis zum 30.09.09 einen „Muss ich unbedingt haben“-Kommentar. Wir wünsche allen Teilnehmern viel Glück bei dieser Verlosung.

Links
http://www.shimoapp.com