Artikelformat

Cebit: Überraschung – ASUS eBook-Reader – DR-900

Bildschirmfoto 2010-03-03 um 10.44.21.jpg

Die Überraschung unseres CeBIT Besuchs war definitiv die neuen eBook-Reader von ASUS.

Wir konnten den DR-900, ein 9 Zoll Gerät mit E-Paper-Display ausgiebig testen und das was wir gesehen haben, hat uns wirklich überzeugen können. Der DR-900 fühlte sich qualitativ an wie ein Kindle ohne Tastatur. Das ASUS Gerät besitzt aber im Gegensatz zum Kindle ein Touch-Display. Das Display reagierte auch ausreichend schnell. Wenn man auf dem Gerät geschrieben hat, wurden die Zeichen erst nach wenigen Augenblicken angezeigt.

Bildschirmfoto 2010-03-03 um 11.28.02.jpgBildschirmfoto 2010-03-03 um 11.28.43.jpgBildschirmfoto 2010-03-03 um 11.31.54.jpg

Das Gerät wird es in einer weiteren 6 Zoll Variante geben. Genaue Preisangaben konnten noch nicht gemacht werden. Der Preis soll sich aber am Kindle orientieren.

Technische Daten:

  • 1024x786px bei 150 dpi (16 Graustufen)
  • 2GB/4GB Festplatte/Speicher
  • 3,5 Stunden um das Gerät voll aufzuladen
  • USB 2.0 Anschluss
  • Wlan/UMTS/WiMAX
  • 3,5 mm Audioausgang
  • unterstützte Formate: txt, pdf, mp3, ePub, hmtl, jpeg, gif, png, bmp

ASUS wird wohl mit einem eigene Book-Store starten. Dieser war aber noch nicht testbar. Applikationen wie Browser, RSS-Reader, Taschenrechner und viele weitere Beispiele werden von Anfang an unterstützt. Das E-Paper Display ließ sich genauso gut lesen, wie andere von uns getestet e-Ink-Geräte. Einen Unterschied konnten wir nicht wirklich feststellen. Einen Lagesensor haben wir etwas vermisst. Man kann die Ausrichtung nur per Knopfdruck ändern. Ist aber auch kein Beinbruch und eventuell sogar von Vorteil.

Auch wenn Golem schreibt das Gerät wird sich nicht zum Surfen nutzen lassen, haben wir einen Browser entdecken können, der wohl auch funktioniert hätte, wenn das Gerät ans Netz angeschlossen wäre.

Abschliessend muss festgehalten werden, dass ASUS mit dem DR-900 einen wirklich interessanten, hochwertige und gut durchdachten e-Book-Reader auf dem immer grösser werdenden Markt geworfen hat und dass sich Konkurrenten wie Sony oder Amazon doch jetzt schon mal warm anziehen können. Die gemütlichen Zeiten sind vorbei.

Links
http://www.golem.de/1003/73552.html

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

9 Kommentare