Artikelformat

Dickes Internet auf dem Lande

Bildschirmfoto 2010-05-03 um 08.51.36.jpg

So viele Vorteile es hat, in einem Vorort oder in einem Dorf zu wohnen, so viele Nachteile kann es auch haben, wenn es darum geht, wie man an das gute Internet angebunden ist. Ich bin seit Jahren jetzt schon auf eine 1 Mbit DSL Leitung angewiesen. Bitte nicht lächeln. Was Anfangs auch noch ok war, denn einen DSL Anschluss zubekommen war und ist teilweise immer noch in MV besonders in den ländlichen Gebieten (rund 98% der gesamten Fläche) ein wahres Glücksspiel. Aber über die Jahre ist unser Anschluss immer mehr oder weniger unbrauchbarer geworden. Alle Familienmitglieder (der Hund mal ausgenommen) surfen und benutzen das Internet ganz selbstverständlich und dann kommt es doch leider immer öfter zu Engpässen in der mittlerweile schmalen Leitung. Für alle ist der Internetanschluß etwas komplett natürliches geworden. Er gehört einfach dazu, wie Strom oder Wasser.

Mit 1 Mbit DSL fühle ich mich mittlerweile wie vor ein paar Jahren mit einem 56k Modem. Änderungen in Sicht? Es gab vor mehr als einem Jahr eine Unterschriftenaktion in der Gemeinde. Das die etwas bewirken könne, hätte ich bis heute nicht gedacht. Aber Wunder geschehen doch noch, denn wir sollen endlich eine bessere Anbindung bekommen:

Gemäß den mit der Deutschen Telekom geschlossenen Vereinbarungen ist die Fertigstellung des Breitbandausbaus in den Ortsteilen Kösterbeck und Roggentin innerhalb eines Jahres abzuschließen, d.h. spätestens bis zum 01.09.2010.Die Telekom arbeitet mit Hochdruck an einer früheren Fertigstellung, kann aber aufgrund der Vielzahl an ähnlichen Vorhaben in anderen Gemeinden des Landes nichts versprechen. Der Aufbau der Verteilerstationen mit der notwendigen Technik ist lt. Auskunft der Telekom für den Zeitraum Juni/ Juli geplant.“ Zitat amtcarbaek.de

Was das nun konkret für uns bedeutet, kann man noch nicht genau sagen. Freuen tue ich mich über diese Nachricht aber wirklich riesig und möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die sich dafür einsetzen. #Yeahhhh

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

16 Kommentare