Artikelformat

Wetter immer im Blick – MenuWeather

Es soll ja Leute geben, die nageln sich die komplette Menubar in OS X mit irgendwelchen Tools zu, um dann wieder Tools wie zum Beispiel tohide benutzen zu müssen, um die Menubar dann auch wiederum komplett sehen zu können. Aber ganz nach dem Motto, für irgendwas muss das 30“ Cinema Display ja gut sein, möchte ich euch heute noch ein weiteres sinnvolles Tool für die Menubar vorstellen.   

Der Name dieses Tools sagt eigentlich schon alles: MenuWeather. Das ist eine Freeware, die uns OS X Nutzern das Wetter direkt und immer sichtbar auf dem Desktop und zwar wie schon angedeutet in die obere Zeile, der so genannten Menubar anzeigen kann.

Bildschirmfoto 2010-05-18 um 07.31.30.jpg

Dabei kann MenuWeather automatisch die aktuelle Position ermitteln und das Wetter seiner direkten Umgebung anzeigen. Die Positionsdaten kann man aber auch manuell eingeben. Dabei lassen sich die Temperatur und wahlweise die aktuelle Wolkenlage (hier gibt es mehrere unterschiedliche Themes) direkt anzeigen. Klickt man das Icon an, erscheinen im Menü weitere Wetterdetails.

Bildschirmfoto 2010-05-18 um 07.50.26.jpg

Leider reagiert dieses Tool machmal (Version 1.2) etwas träge bzw. nennen wir es mal „zickig“. Ich vermute mal, immer dann, wenn es sich die aktuellen Wetterdaten holt. Davon mal abgesehen, bietet es aber einen schönen Überblick über die aktuelle Wetterlage.

Bildschirmfoto 2010-05-18 um 07.38.20.jpgBildschirmfoto 2010-05-18 um 07.47.33.jpg

Links
http://evancoleman.net/menuweather/menuweather.php
http://www.aptgetupdate.de/projekte/tohide/

Autor: Oliver

Ich bin Oliver und habe den aptgetupdateDE Blog im Juli 2007 aus der Taufe gehoben. Man findet mich auch auf Twitter.

16 Kommentare