Artikelformat

iTunes 10

Eines der ‚großen‘ Themen auf der letzten Keynote war ja iTunes 10 mit dem supertollen neuen Icon.

test-s.png

Es tut mir leid aber irgendwie scheint Apple in Sachen Icon-Design nicht mehr das beste Händchen zu haben – zuletzt wunderbar am Quicktime 10 Icon zu erkennen.

Nunja, Geschmäcker sind verschieden und zum Glück kann man die Icons, zumindest bis zum nächsten Update, wunderbar anpassen. Über Twitter bin ich verschiedene Alternativen aufmerksam gemacht geworden. Besonders das Amplifier Music Player Icon macht einiger her.

512.png

Wie man dieses Icon innerhalb von nicht einmal einer Minute ersetzen kann, hatte ich schonmal an dieser Stelle am Beispiel vom Path Finder beschrieben.

Ein weiteres Ärgernis sind die ‚Close/Minimize/Zoom‘ Buttons, die aus irgendwelchen Gründen senkrecht angeordnet sind. Mit folgendem Terminal-Kommando kann man diesen „Bug“ aber wieder fixen:

defaults write com.apple.iTunes full-window -boolean YES

Bildschirmfoto 2010-09-03 um 19.17.50-s.png

Sollte man Apples Design doch eine weitere Chance geben, muss man beim Terminal-Befehl das „YES“ am Ende durch ein „NO“ ersetzen und die Buttons sind wieder senkrecht.

Von diesen beiden Problemen mal abgesehen startet iTunes 10 erstaunlich schnell und hat immer noch keine Tabs zum Browsen im AppStore. Warte ich halt auf iTunes 11… Ping habe ich noch nicht ausprobiert und werde mich auch vorerst von fern halten. Apropos Ping:

Bildschirmfoto 2010-09-03 um 19.28.23-s.png

Mehr gibt es meiner Meinung nach auch nicht dazu zu sagen ;)

Was haltet Ihr vom neuen iTunes? Was gefällt Euch, was eher nicht?

(via) (via) (via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

31 Kommentare