Artikelformat

IM+ Web messenger

Auf dem Mac gibt es Adium, unter Linux Pidgin und unter Windows Miranda… Was aber macht man im Büro, wo der SysAdmin Stresspusteln bekommt, wenn man einen Multimessenger-Client installieren will?!

2010-11-15 14h27_28

Hier geht der Trend eindeutig gen Web Messenger. Es gibt mittlerweile unzählige dieser Dienste, die sich eigentlich immer nur in den unterstützen Protokollen unterscheiden.

Anfangs habe ich mich noch mit ICQ2go, Meebo und dem mittlerweile ‘ICQ-losen’ Nimbuzz herumgeschlagen. Seit einigen Wochen bin ich mit dem IM+ Web messenger unterwegs. Bei den Protokollen werden AIM, MSN, Facebook, GTalk, Jabber, Yahoo, ICQ, MySpace und Skype (nur im Chat) unterstützt. Das Userinterface ist aufgeräumt und lässt sich in den Konfigurationen ein wenig an den eigenen Geschmack anpassen.

2010-11-15 14h22_102010-11-15 14h25_22

Einziger Wermutstropfen ist die Erstellung eines Accounts bei IM+, der dann mit seinen Accounts bei ICQ, Skype & Co. verbunden werden muss. Ob das toll ist oder nicht, sei mal dahingestellt aber von anderen Web Multi-Messengern kenne ich es auch nicht anders. Außerdem wird man beim Login direkt mit allen Accounts verbunden.

Nutzt Ihr Web Messenger? Wenn ja, welchen und bei welcher Gelegenheit?

LINKS
https://plus.im/#

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

10 Kommentare