Artikelformat

Die Parkscheibe für die Bibliothek

„In Brrrrraunschweig an der Uni, da herrrscht noch Orrrrdnung….“

So oder so ähnlich müssen sich die Studenten der Universitätsbibliothek Braunschweig fühlen, denn folgendes Bild wurde mir gerade von Andre per Email zugesandt.

Pausenscheibe

Jeder (Student) kennt das: Man kommt in die Bibo und kein Platz frei. Zusätzlich sind 50% dieser Plätze, typisch deutsch, nur mit Handtüch… ehh Büchern und anderen Arbeitsmaterialien belegt. Weit und breit kein Eigentümer zu sehen…

Die Unibibliothek Braunschweig hat das Problem aber erkannt und gibt neuerdings sogenannte Pausenscheiben an die Studenten aus. Ich dachte erst an einen verfrühten Aprilscherz aber man meint es anscheinend ernst:

Pausenscheiben
Um Ihnen trotz Klausur bedingten Platzmangels das Arbeiten in der UB zu ermöglichen, führen wir auf Ihren Wunsch die Pausenscheiben ein.
In den am meisten frequentierten Zeiten holen Sie sich bitte in der Zeit von 9 bis 19 Uhr beim Verlassen des Arbeitsplatzes im eigenen Interesse am Auskunftsplatz des jeweiligen Lesesaals (im Tünzelsaal an der Information) eine Pausenscheibe. Stellen Sie die Zeit ein, zu der Sie den Arbeitsplatz verlassen.
Tische ohne oder mit abgelaufener Pausenscheibe können unverzüglich abgeräumt werden, damit andere Nutzer den Arbeitsplatz einnehmen können. 
Seien Sie fair! Profitieren Sie von der Fairness anderer!

LINKS
http://www.biblio.tu-bs.de/
(via) (via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

15 Kommentare