Artikelformat

Bye bye Spotify?!

In gewissen Abständen kommt bei uns das Thema Spotify immer mal wieder zur Sprache: Ein großartiger Musikdienst, den ich einfach nicht mehr missen möchte…

Bildschirmfoto 2011 04 17 um 13 47 46

Dass Spotify in Deutschland ‚offiziell‘ nach wie vor nicht verfügbar ist, soll in diesem Artikel erst einmal nicht interessieren. Viel wichtiger ist, dass den Spotify Open bzw. Free Usern demnächst einschneiden Änderungen ins Haus stehen. Ich zitiere dazu folgende News:

  • New Spotify users will be able to enjoy our unrivalled free service as it is today for the first 6 months.
  • As of May 1st, any user who signed up to the free service on or before November 1st 2010 will be able to play each track for free up to a total of 5 times. Users who signed up after the beginning of November will see these changes applied 6 months after the time they set up their Spotify account.
  • Additionally, total listening time for free users will be limited to 10 hours per month after the first 6 months. That’s equivalent to around 200 tracks or 20 albums.
  • Ich musste das Ganze ehrlich gesagt kurz sacken lassen…

    Muss ich für unbegrenzten Musikgenuss meinen FREE-Account in einen Premium-Account umwandeln und damit rund 10 Euro im Monat bezahlen? Wert wäre es das mir in jedem Fall! Oder muss ich jetzt erneut den deutschen Spotify-Clone Simfy ausprobieren? Ich weiß es noch nicht…

    Auf jeden Fall ist es eine enttäuschende Entwicklung, die sicher ihre Gründe hat. Dennoch ist der Aufschrei der Community in den über 3.500 Kommentaren unter der News verständlicher Weise deutlich!

    LINKS
    http://www.spotify.com/se/blog/archives/2011/04/14/upcoming-changes-to-spotify-free-open/

    Autor: Björn

    Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

    24 Kommentare