Artikelformat

Apples E-Mails im Kampf gegen den Betrug

Dem einen oder anderen wird es sicher schon aufgefallen sein:
Sofern man ein bisher unbekanntes Gerät mit seiner Apple ID verbindet, verschickt Apple neuerdings E-Mails.

2011-08-10 11h50_22

So geschehen bei meinem neuen MacBook Air, als ich es mit dem Mac App Store verbunden habe. Ein klarer Vorteil gegenüber früheren Methoden, als rein gar nichts passiert ist wenn man ein neues Gerät mit seiner Apple ID verbunden hat.

Betrügereien bzw. gehackte Accounts können so nämlich sofort und nicht erst nach Wochen durch einen Blick auf die Kreditkartenrechnung festgestellt werden.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

5 Kommentare