Permalink

Giana Sisters *heute* im AppStore (Mac) + Video!

Bildschirmfoto 2011 09 30 um 09 26 29

Ich hatte mich schon am Anfang der Woche über diese Nachricht gefreut und hatte kurz danach auch die Möglichkeit dieses Stück Retro-Kult-Software als Mac Version ausführlich zu spielen und auszuprobieren. Ganz ehrlich, ich habe dieses Spiel jetzt schon auf verschiedensten Plattformen durchgespielt. Angefangen beim Nintendo DS, auf dem iPhone, dem iPad und jetzt auf dem Mac.

Die Steuerung mit der Tastatur geht um einiges besser von der Hand, als per Touch auf den iOS Geräten. Wer hätte das gedacht? An die DS Steuerung kommt es aber auch noch nicht heran. Die Grafik und der Sound sind schnucklig wie eh und je, auch wenn der Sound ein wenig blechern klingt. Die Levels sind Anfangs recht leicht, steigern sich im Laufe des Spiels. Aber im Grunde ist es ein recht einfaches Jump’n’Run mit insgesamt 80 neuen und 32 liebevoll, restaurierten Retro-Level, die bei mir von vorne rein freigeschaltet waren. Soll das so? In der iPhone Version musste man sich diese noch hart erspielen.

Ich als Giana Sisters Fanboy kann auch diese Version nur empfehlen. Ich bekomme heute noch Tränen in den Augen, alleine wenn ich den Spielsound höre. Einziger wirklich Kritikpunkt: in das etwas lieblose, eckige Icon hätte man noch etwas mehr Arbeit stecken können – „Mac-like“ ist anders.

Ich werde es auf jeden Fall auch wieder nochmals durchspielen. Eventuell schieben wir hier auch noch eine Verlosung rein, dazu aber später mehr.

[app 464086030]

[app 347349722]

[app 375989625]

Update: Dirk vom iPadBlog war bei den Umsetzern diese Spiels bei Bad Monkee GmbH und hat ein nettes Interview geführt. Cooles Video.

Links
Giana Sister im AppStore
http://www.badmonkee.de/
http://www.dirkkuepper.de
http://www.ipadblog.de/allgemein/interview-giana-sisters-vom-ipad-auf-den-mac/

Permalink

iPhone 5 und wie die Gerüchtelobby nervt

Nachfolgend die Gerüchte-Roadmap* zum irgendwann erscheinenden iPhone 5

Iphone5

* Ich kann Euch gar nicht sagen, wie ich diese Gerüchteküche um Mac, iPhone, iPad & Co. hasse.

Kaum fällt in China ein Sack Reis um, geht das Theater los: Neue (fake) iPhone Cases hier, neue, unscharf fotografierte (fake) iPhone Bauteile da. Jeder unbekannte Gerätecode in neuen Firmwares oder auch Urlaubssperren bei Apple bzw. Telekommunikationsunternehmen werden gerne zum Anlass genommen das Internet bzw. meinen Feedreader zuzuSPAMen. Ganz zu schweigen von betrunkenen Apple-Mitarbeitern in diversen Bars, deren Telefone unscharf abgelichtet werden. Und dann immer wieder diese dämlichen Mockups

Ich sags ehrlich:
Mit geht der ganze Jazz am Allerwertesten vorbei. News dieser Art werden von mir konsequent überlesen. Zum einen ist das verschwendete (Lese-)Zeit und zum anderen stimmen diese Gerüchte zu mindestens 90% sowieso nicht. Apple wird uns schon früh genug sagen, was wann wie erscheinen wird. Geduld ist manchmal eine Tugend!

(via)

Permalink

The Humble Frozen Synapse Bundle

Die “zahl doch was du willst”-Humble Bundles sind ja mittlerweile schon legendär… Spiele, die alle nativ und DRM-frei unter Mac OS X, Linux und Windows laufen, werden unters gemeine Volk verteilt.

2011-09-29 11h28_12

Diesmal dreht es sich um Frozen Synapse. Wenn man für das Spiel mehr als den derzeitigen Durchschnittspreis von 4,54 US$ zahlt, bekommt man das Frozenbyte Bundle, zu dem u.a. das großartige Spiel Trine gehört, gratis dazu.

Viel Spaß beim Zocken und immer daran denken: Mit dem von Euch gezahlten Preis könnt Ihr neben den Entwicklern der Spiele auch die eine oder andere Charity unterstützen. Hier geht es zum Kauf.

LINKS
http://www.humblebundle.com/

Permalink

Google Books Downloader for Windows and Mac OS X

Vor einiger Zeit hatte ich für den Mac schon den Google Book Downloader, mit dem man Bücher von Google Books herunterladen kann, vorgestellt.

Nun ist mit dem Google Books Downloader eine ähnliche App für den Mac erschienen, die es für Windows schon etwas länger gibt.

Bildschirmfoto 2011 09 29 um 00 53 53 s

Auch hier muss nur die Google Books URL eingegeben und der Download Knopf gedrückt werden. Anschließend werden die einzelnen Seiten des Buches als einzelnen PNG-Dateien ins Zielverzeichnis heruntergeladen. Bei der Windowsversion dieser App hat man beim Ausgabeformat zusätzlich die Wahl zwischen PDF- und JPEG-Dateien.

Wie auch bei dem zuvor vorgestellten Google Book Downloader gilt auch für diese App, dass Seitenbegrenzungen bei Büchern nicht umgangen werden können. Bei diesen Büchern werden nur die Seiten heruntergeladen, die auch tatsächlich im Online-Review von Google Books zu sehen sind. Alle nicht sichtbaren Seiten werden abgeschnitten.

Der Google Books Downloader setzt minimal Windows 2000 bzw. Mac OS X 10.6 voraus und ist voll kompatibel zu Windows 7 bzw. OSX Lion. Zum kostenlosen Download geht es hier entlang.

LINKS
http://books.google.de/
http://www.gbooksdownloader.com/

Permalink

NoBrainer der Woche: Jelly Defense

Bildschirmfoto 2011 09 29 um 07 08 19

Tower Defense Spiele gibt es wie Sand am Meer. Ein neuer, aber mit Abstand der drolligste Vertreter seiner Art ist heute frisch im AppStore gelandet.

Jelly Defense, von Infinity Dreams Inc., kostet 0,79€ (Einführungspreis) und ist eine Universal-App. Ich habe sie auf dem iPad ausprobiert und ich bin begeistert. Aber Vorsicht diese Art von Spiel ist der reinste Zeitfresser.

[app 436134867]

[app 353952488]

[app 365879681]

Permalink

TaskBadges – Klartext ToDo-Listen Kung Fu

Wer Wunderlist nicht kennt oder nutzen will aber dennoch ToDo-Listen in einfachen Textdateien pflegt, muss sich TaskBadges ansehen.

Bildschirmfoto 2011-09-28 um 16.04.50

Diese, gerade erst erschienen Beta von Taskbadges zeigt in einer kleinen Badge oben rechts die Anzahl der zu erledigenden Aufgaben an.

Dazu müssen die Textdateien via Drag & Drop in die App hineingezogen werden und einen bestimmten Style erfüllen. Generell gilt, dass jede einzelne Zeile ein ToDo darstellt. Wenn ein ‘x’ davor bzw. in eckigen Klammern steht, gilt dieses ToDo als beendet.

Bildschirmfoto 2011-09-28 um 16.06.51Bildschirmfoto 2011-09-28 um 16.08.36-sBildschirmfoto 2011-09-28 um 16.18.16

TaskBadges ist kostenlos und zum Download geht es hier lang.

LINKS
http://kitestack.com/taskbadges/

Permalink

Memo – Post-its für den Mac OS X Desktop

Ich persönlich stehe ich eher auf den aufgeräumten Desktop ohne Icons. Es soll aber auch Leute geben, die eher vom Gegenteil überzeugt sind… Wer neben Icons auch noch kleine Gedankenstützen in Form von Post-its auf dem Desktop haben möchte, sollte sich Memo genauer ansehen.

Bildschirmfoto 2011-09-28 um 15.26.41-s

Mit dieser App kann man viele kleine gelbe Zettel auf den Desktop legen und vergisst so nie seine Vorhaben. Zusätzlich kann man diese Notizen auch sperren und mit einem Passwort vor anderen Leuten schützen.

Memo steht kostenlos im Mac App Store zum Download bereit und setzt Mac OS X 10.6 voraus.

[app 454167841]