Artikelformat

Tunesque – besseres Suchen in iTunes und dem Mac App Store

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich mich schon über die Trägheit von iTunes und den Mac App Store aufgeregt habe. Gerade unter OSX Lion ist es eine fast unzumutbare Qual den MAS zu öffnen.

Bildschirmfoto 2011-09-05 um 14.18.39-s

Doch es gibt Hilfe:
Mit Tunesque, einer kleinen App, die sich nach der Installation in die OSX Menüleiste ablegt, kann man ab sofort iTunes und den Mac App Store durchsuchen, ohne diese geöffnet zu haben. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Apps, Musik, Filme, Podcasts, Bücher oder sonst was handelt.

Bildschirmfoto 2011-09-05 um 14.26.14-s

In einer Art Live-Suche gibt Tunesque in Windeseile Ergebnisse aus und zeigt neben dem Preis noch die passende Beschreibung inkl. Sternbewertung an.

Hat man gefunden, was man gesucht hat, genügt ein Klick und iTunes bzw. der Mac App Store öffnet sich auf genau der richtigen Seite.

Bildschirmfoto 2011-09-05 um 14.25.21-s

Damit hier nichts schief geht, müssen in den Tunesque-Einstellungen der passende Store und die zu suchenden Oberbegriffe festgelegt werden.

Bildschirmfoto 2011-09-05 um 14.19.52Bildschirmfoto 2011-09-05 um 14.20.43

Tunesque ist Freeware und setzt mindestens Mac OS X 10.7 Lion voraus. Zum Download geht es hier lang.

LINKS
http://tunesque.afkstudio.com/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

12 Kommentare