Artikelformat

Tutorial: Standard-Apps in Mac OS X löschen

Mac OS X bringt out-of-the-box einige sehr gute Apps mit sich.

Nutzt man diese nicht oder will sie aus irgendwelchen anderen Gründen löschen, lässt OSX das nicht zu. Cult of Mac hat heute ein kleines Video-Tutorial veröffentlicht, in dem gezeigt wird, wie man trotz einiger Hürden die Notizzettel App, Photo Booth oder auch Quicktime löschen kann.

Dennoch möchte ich an dieser Stelle warnen
Es kann durch das Löschen der Default-Apps natürlich zu komischen Effekten kommen und jeder sollte wissen, was er macht. Für ein paar Bytes mehr auf der Festplatte lohnt sich der Stress meistens nicht. Dennoch schön zu wissen, dass und vor allem wie es funktioniert.

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

10 Kommentare