Artikelformat

Angeschaut: Messages für Mac OS X

Im Zusammenhang mit Mac OS X Mountain Lion, wurde heute auch Messages (die ‘deutsche’ App heißt Nachrichten) für den Mac vorgestellt. Nachfolgend ein kleines Review.

Messages ersetzt nach der Installation, für die im Übrigen ein Neustart notwendig ist, das gute alte iChat. Alle iChat-Services sind aber weiterhin verfügbar, dann eben in Messages. Zusätzlich kann man endlich iMessages vom Mac aus versenden. Ziemlich coole Sache, wenn ihr mich fragt!

Bildschirmfoto 2012-02-16 um 16.33.56-sBildschirmfoto 2012-02-16 um 16.34.01-s

Dazu muss man einfach nach dem Start seine Apple-ID eingeben und kann quasi loschatten. Funktionierte auf Anhieb und ohne Probleme. Zusätzlich sind natürlich alle Nachrichten auch auf dem iPhone, iPad & Co. zu sehen.

Bildschirmfoto 2012-02-16 um 16.37.43-s

Features

  • Send unlimited iMessages to any Mac, iPad, iPhone, or iPod touch.*
  • Start an iMessage conversation on your Mac and continue it on your iPad, iPhone, or iPod touch.
  • Send photos, videos, attachments, contacts, locations, and more.
  • Launch a FaceTime video call and bring the conversation face-to-face.
  • Messages supports iMessage, AIM, Yahoo!, Google Talk, and Jabber accounts.

Mac OS X Lion 10.7.3 wird zum Testen vorausgesetzt.

LINKS
http://www.apple.com/macosx/mountain-lion/messages-beta/

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

24 Kommentare