Permalink

Zahl doch was du willst… The Humble Indie Bundle V

Zum Glück ist ja bald Wochenende, denn es gibt mal wieder ein Spiele Bundle der Sonderklasse zu kaufen!

Bildschirmfoto 2012 05 31 um 19 39 13 s

Wie immer Crossplattform (Mac, Windows, Linux), wie immer gibt es den Soundtrack gratis dazu, wie immer kann man zahlen was man will und wie immer kann man den gezahlten Preis zwischen den Entwicklern und einer Charity aufteilen…

Mit dabei sind dieses Mal Amnesia: The Dark DescentPsychonauts, LIMBO (war gestern gerade unser NoBrainer), Superbrothers: Sword & Sworcery EP und, sofern man mehr als den Durchschnittspreis zahlt, noch Bastion.

Das Angebot ist noch über 14 Tage gültig.

-> http://www.humblebundle.com/

Permalink

Pixen · Der Pixel Art Editor für Mac OS X

Mit Pixen ist heute ein Open Source ‚Pixelkunst‘ Editor im Mac App Store entschieden, den es in der freien Wildbahn schon etwas länger gibt.

1

Neben den normalen Zeichenobjekten und Tools wie Lasso, Linien, Ellipsen, Zoom u.s.w., unterstützt Pixen auch Ebenen oder selbsterstellte Pattern. Außerdem kann man über die integrierte Frame-by-Frame Animation sogar ‚kleine Filme‘ erstellen.

Alles in allem ist Pixen ein kleines, feines Werkzeug, mit dem man sich relativ einfach in die großartige Kunst der Pixelbearbeitung vertiefen kann. Mac OS X 10.6 wird minimal vorausgesetzt.

[app 525180431]

Permalink

Triggers am iPhone

Mit Triggers, einer iOS App kann man kleine „Programme“ basteln, die auf Inputs wie Mikrofon, Beschleunigungssensoren, Kamera und Zeit reagieren und dann eine Aktion ausführen. Welche sinnvollen Dinge sich damit anstellen lassen, bleibt dem Nutzer überlassen. Es ist auf jeden Fall eine nette Spielerei.

[app 525721986]

Permalink

NoBrainer der Woche: LIMBO für Mac und PC im Angebot

LIMBO gehört für mich zu den genialsten Indie-Spielen der vergangenen zwei Jahre.

Bei diesem, in schwarzweißes Licht getauchten Jump&Run gibt es kein Intro, Dialoge oder Zwischensequenzen. Man muss vielmehr eine Reihe cleverer und anspruchsvoller Rätsel lösen (Physik-Engine inside) und bekommt erst nach und nach mit, worum es bei der Story, die ich an dieser Stelle nicht weiter spoilern möchte, überhaupt geht.

LIMBO ist definitiv ein Gametipp und für den Mac bzw. PC bei Steam aktuell für 3,99 Euro im Angebot. Eine kostenlose Demo kann man sich direkt beim Entwickler herunterladen.

-> http://store.steampowered.com/app/48000/

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass es LIMBO auch für die XBox360 und PlayStation 3 gibt. Wer nichts mit Steam anfangen kann und lieber den Mac App Store bevorzugt, kann das Spiel natürlich auch dort zu einem etwas höheren Preis kaufen. Mobile Portierungen für iOS oder Android gibt es leider noch nicht.

[app 481629890]

Permalink

Mega Run – Redford’s Adventure (iOS Universal)

Nach Mega Jump folgt heute für iPad und iPhone Mega Run. Das ist ein cooles, farbenfrohes „Jump’n’Runner“ mit 4 x 16 Level und weitere Welten und Content sind angekündigt. Ziemlich spaßig das Spiel. Wenn ihr sonst schon wenig Zeit habt, dann lasst lieber die Finger davon ;)

Ach ja, wie Mega Jump ist auch Mega Run kostenlos und finanziert sich über „nicht unbedingt notwendige“ In-App-Käufe (soweit ich das derzeit überblicke).

[app 521906541]
[app 370398167]

Permalink

PopClip unterstützt ab sofort Extensions

PopClip, die großartige Copy & Paste App alá iOS für den Mac, bekam gerade ein wirklich sinnvolles Update spendiert: PopClip unterstützt ab sofort Extensions.

  Bildschirmfoto 2012-05-29 um 20.17.05-s.jpg  Bildschirmfoto 2012-05-29 um 20.16.06-s.jpg

Eine erste kleine Auswahl von diesen Erweiterungen findet man auf der Webseite der Entwickler. So ist es beispielsweise möglich sich den markierten Text vorlesen zu lassen, eine Notiz draus zu erstellen, bei Google eine Übersetzung zu suchen oder das Ganze automatisch an Evernote zu senden.

PopClip kostet im Mac App Store aktuell 3,99 Euro und setzt minimal Mac OS X 10.6.6 voraus. Ein etwas ausführlicheres Review zu PopClip gab es vor gar nicht allzu langer Zeit an dieser Stelle.

[app 445189367]

Permalink

UIShape · Mockup mit Stift und Papier + Verlosung

UIShape hat mir letzte Woche ein paar Blöcke aus ihrem Angebot zugeschickt, die ich ausprobiert habe.

Diese Blöcke sind vor allem für App-Entwickler geeignet, die ihre Entwicklung auf Papier skizzieren und planen wollen. Ich finde, dass gerade der Mockup-Prozess sehr wichtig ist und bei der Entwicklung viel Zeit sparen kann. Und wie wichtig eine gut gestaltete und auf gute Bedienbarkeit orientierte Oberflächen für Apps sind, zeigen die guten Platzierungen solcher Apps in den Charts.

Bildschirmfoto 2012 05 29 um 13 09 19

Derzeit bietet UIShape zwei Arten von Blöcken an:

Der normale 60 Seiten starke „Mobile iOS iPhone Zeichenblock“ hat auf jeder Seite jeweils drei leere iPhone-Skizzen (52 Seiten), sowie auf acht Seiten Flächen für Icon-Skizzen und kostet 12,95 Euro pro Block. Der kleine Notizblock ist eher was für unterwegs, um eine Idee schnell festzuhalten. Zwei dieser Blöcke mit je 60 Seiten kosten 4,95 Euro. Die Qualität dieser Blöcke ist super, der Preis hat es aber in sich, wie ich finde. Ein wenig sparen kann man, wenn man sich gleich das Vorteilspack kauft.

GEWINNSPIEL

Wir verlosen mit UIShape zusammen einen großen „Mobile iOS iPhone Zeichenblock“ und einmal ein Set kleiner Notizblöcke. Wenn ihr diese ausprobieren wollt, hinterlasst bis zum 04.06.2012 einen Kommentar, in dem ihr uns sagt, wie ihr bisher diesen Mockup Prozess bei der App-Entwicklung vollbracht habt und ihr seid im Lostopf mit dabei. Viel Glück!

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden wir die Adressen erfragen und an UIShape zwecks Versand des Gewinnes weiterleiten. Wenn ihr damit nicht einverstanden seid, bitte ich euch hier nicht teilzunehmen.

-> http://www.uishape.com/