Artikelformat

Alfred Update bringt File Buffer, QuickLook und eine kompaktere Ansicht mit sich

Nach einigen Preview Versionen wurde heute ein neues Update vom App Launcher Alfred veröffentlicht.

Während beim letzten Update die Integration von 1Password im Vordergrund stand, hat man sich dieses Mal um das Design und den Umgang mit Dateien gekümmert.

So wurde zum Beispiel QuickLook, kennt man aus dem OS X Finder, für die schnelle Ansicht von Dateien integriert. Zum anderen kann man nun mit dem Feature File Buffer über die Dateinavigation mehrere Dateien gleichzeitig bearbeiten.

Bildschirmfoto 2012 07 17 um 20 17 02 s

Die für mich wichtigste und längst überfälligste Neuerung betrifft aber das nun etwas kompaktere Aussehen von Alfred. Gerade auf kleinen Bildschirmen mehr als vorteilhaft.

Alfred newlook agude

Darüber hinaus werden jetzt, scrollbar, alle Ergebnisse in der Suche angezeigt und die 1Password Integration verbessert. Das komplette und wieder einmal recht lange Changelog zur neuen Version 1.3 könnt Ihr hier durchlesen.

Der kleine Pferdefuss kommt zum Schluss: Die neue Version 1.3 ist vorerst nur der Download-Version von Alfred vergönnt. Nutzer der Mac App Store Version müssen noch den Überprüfungsprozess von Apple abwarten.

Alfred ist nach wie vor kostenlos. Das sehr empfehlenswerte Powerpack schlägt momentan mit 15 £ zu Buche.

[app 405843582]

Wer sich übrigens für unsere Alfred Extensions interessiert, wird hier fündig.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare