Artikelformat

Growl 2.0 mit Unterstützung für das OS X Notification Center veröffentlicht

Lange hat es gedauert… wir haben uns mit Hiss, MountainGrowl oder Bark über Wasser gehalten aber nun ist es endlich soweit und Growl betritt in Version 2.0 die (Mac App Store-)Bühne.

Bildschirmfoto 2012-09-20 um 13.08.46-s

Dort kann man nun u.a. alle Growl Notifications ohne zusätzliche Plugins an das OS X Notification Center weiterleiten. Zudem werden Dienste wie Boxcar oder Prowl für die Anzeige unterstützt.

Bildschirmfoto 2012-09-20 um 13.09.35-s

Änderungen in Growl 2

Allgemein

  • Unterstützung für OS X 10.8 Benachrichtigungen.
  • Unterstützung für Prowl- und Boxcar-Dienste als Anzeigeaktionen.
  • Rollup mit besser Leerlauferkennung.
  • Growl läuft jetzt in einer Sandbox.

Einstellungen

  • Der AN/AUS-Schalter innerhalb Growls sollte nun einfacher verständlich sein.

Anzeigen

  • Erweiterte Spracheinstellungen.
  • Trennung von Aktionen und Anzeigen.
  • Text in Musikvideos kann nun links- oder rechtsbündig angezeigt werden.
  • In Musikvideos werden nun mehrzeilige Anzeigen richtig angezeigt.
  • Nano kann nun an verschiedenen Positionen angezeigt werden: links, zentriert und rechts.
  • Neue SoundAction-Einstellungen.
  • Hinzufügen einer Möglichkeit, vollständig ohne visuelle Benachrichtigungen zu arbeiten.

Ich habe mir die App jetzt noch nicht großartig angesehen aber in einem ersten Test funktionierte Growl 2 recht problemlos.

Growl 2 setzt OS X Lion zur Installation voraus und kostet aktuell 2,99 Euro. Besitzer der ersten Version von Growl aus dem Mac App Store bekommen das Update kostenlos.

[app 467939042]

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

8 Kommentare