Artikelformat

OpenStreetMap Apps für iOS?

Ich kanns echt nicht mehr hören!

Apples (beschissene) neue Karten App hier; die alte, nun nicht mehr verfügbare (tolle) Google Maps App da… Ich persönlich verstehe es übrigens nicht und bin mit Apples Lösung sehr zufrieden. Für mehr als ne kurze Navigation von A nach B nutze ich die Maps App aber auch ehrlich gesagt nicht. Vielleicht kommt daher meine Zufriedenheit.

2012-09-20_12h13_49

Was hat man aber für Alternativen, wenn man mit Apples Kartenapp partout nicht warm werden will? Die sicher irgendwann erscheinende separate Google Maps App für iOS ist bisher nicht veröffentlicht; bleibt OpenStreetMap, für die es unzählige Apps mit unterschiedlichsten Funktionen gibt. Im OpenStreetMap Wiki findet man eine sehr gute Auflistung.

Da ich da leider überhaupt nicht auf Stand bin, kann ich auch keine Empfehlungen aussprechen.

Jetzt kommt Ihr ins Spiel. Welche Apps kann man empfehlen, um das alte ‘Google Maps Gefühl’ wieder zurück zu bekommen?

Was mich ganz nebenbei noch interessiert: Was genau stört Euch an Apples Kartenapp? Und jetzt kommt mir nicht mit den zugegebenermaßen recht miesen Satellitenbildern! Die sind meiner Meinung nach geschenkt ;-)

-> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Apple_iOS

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

17 Kommentare