Artikelformat

DSL-Drosslung: Telekom ändert Tarifstruktur fürs Festnetz

Ich habe es ehrlich gesagt nie für möglich gehalten aber nun steht es tatsächlich fest: Die Deutsche Telekom ändert ab dem 2. Mai 2013 für Neuverträge die Tarifstruktur.

Bildschirmfoto 2013 04 22 um 15 50 59

Was heißt das genau?

Ab dem 2. Mai 2013 sind folgende Volumina in den Festnetztarifen integriert:

  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s: 75 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s: 400 GB

Danach erfolgt eine Reduzierung auf 384 Kbit/s. Die Telekom geht davon aus, dass die Umsetzung der ab Mai 2013 im Vertrag festgelegten Limitierung technisch nicht vor 2016 erfolgen wird. Das hängt von der Verkehrsentwicklung im Internet ab.

Alte Verträge und Datenverkehr, der durch das TV-Angebot Entertain verursacht wird, sind vom der Drosselung nicht betroffen…

Und ich habe ernsthaft mit dem Gedanken gespielt zu Entertain zu wechseln. Das Thema hat sich damit erlegt! Selbst ohne Entertain liege ich deutlich über 200 GB Datenvolumen pro Monat.

Mein kurzes Fazit:

Willkommen im IT-Entwicklungsland Deutschland!!!

-> Telekom Pressemeldung

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

22 Kommentare