Artikelformat

Übersetzer Erweiterungen für Safari und Google Chrome

Hin und wieder stehe ich beim Lesen eines englischen Textes vor dem Problem, dass mir die Übersetzung eines Wortes nicht einfällt oder ich es schlicht und ergreifend nicht weiß. Die Lösung war bisher immer ein Blick ins (Online-)Wörterbuch oder ich habe den recht coolen Translation with Leo Dictionary Workflow für Alfred 2 genutzt.

Da auf diese Weise u.U. viele Klicks bzw. Tastatureingaben von Nöten sind, begab ich mich auf die Suche und habe zwei ganz nette Browser Extensions, einmal für den Safari und einmal für den Chrome, entdeckt.

Franker (Safari, Chrome)

Diese Browser-Erweiterung ist für Safari und Chrome verfügbar.

Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.46.22

Über das Kontextmenü oder einen zugewiesenes Tastaturkürzel kann man nun markierten Text oder einzelne Worte übersetzen. Als Engine kommen, je nach Einstellung, Microsoft oder Google Translate zum Einsatz und es werden unzählige Sprachen unterstützt.

Der übersetzte Text wird, wie oben im Screenshot zu sehen, anschließend in Klammern dahinter angezeigt.

Instant Translate (Chrome)

Diese Extension ist leider ausschließlich für den Chrome verfügbar.

Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.44.03 Bildschirmfoto 2014-07-04 um 10.44.42

Auch hier erfolgt die Aktivierung über das Kontextmenü bzw. ein Tastaturkürzel. Anschließend wird der markierte Text in einem Popup übersetzt, was zum einen ausführlicher und meiner Meinung nach auch angenehmer als die Klammern bei Franker ist.

Derzeit werden über 60 Sprachen von dieser Erweiterung unterstützt.

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

5 Kommentare