Artikelformat

Mailbox · E-Mail Client für OS X als Public Beta veröffentlicht (jetzt wirklich)

Dass sich die Teilnahme an einer Beta zum zu Dropbox gehörenden E-Mail Client Mailbox durch quälende Wartezeiten teilweise etwas ziehen kann, ist unschön.

2014-08-20_12h03_47

So auch bei der Mac-Version, die Mitte August mittels Betacoin zur Beta einlud, was den Unmut einiger Nutzer auf sich zog. Diese Betacoins sind seit gestern Abend Geschichte und die App kann nun von jedermann kostenlos und ohne Wartezeit getestet werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

-> http://www.mailboxapp.com

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

5 Kommentare

  1. Moss the TeXie

    14.10.14, 17:10, #1

    Hat das eigentlich einen Sinn, dass Ihr immer noch dazu ratet, möglichst viele persönliche Daten durch die bekannte NSA-Drohne Dropbox zu schleusen? Wenn ja, welchen?

    • Und welchen Sinn hat es, dass Du hier auf der Seite mit religiösem Eifer jeden Artikel kommentierst, in dem das Wort „Dropbox“ vorkommt und jedermann wissen lässt, dass Du Dropbox Scheisse findest? Wenn das Deine Meinung ist gut, aber Du solltest nicht versuchen, zu missionieren.

      • Moss the TeXie

        14.10.14, 20:54, #3

        Ich finde Dropbox nicht schlecht, im Gegenteil; dieses Werkzeug unterstützte mich die letzten Jahre grundlegend bei der täglichen Arbeit (und tut das teilweise immer noch). Das ändert nichts daran, dass man zumindest sehr genau überlegen sollte, was man dort unverschlüsselt hineinlegt.

        Ein Mailprogramm zu empfehlen, das sich bei zentralen Funktionen auf DB verläßt, finde ich nach Manning, Snowdon und anderen als geradezu fahrlässig.

        Im Übrigen sind zwei Kommentare nicht „alle“, und Gegenfragen sind unhöflich.

        • Sehe es eher als News, als Empfehlung. Gibt genügend Leute, denen Sicherheit (auch nach Snowden) völlig egal ist (hauptsache es funktioniert und das zuverlässig^^). Ich würde eine Nutzung für mich auch ablehnen. Aber jeder so, wie er es gerne hat.

  2. Pingback: Dropbox: E-Mail-Client “Mailbox” für OS X als öffentliche Beta-Version veröffentlicht - Servaholics