Artikelformat

Apple Special Event, Oktober 2014 (Umfrage inside)

Nach Apple Events schlafen wir hier bei aptgetupdateDE in der Regel erst mal eine Nacht drüber, bevor wir unseren Senf zum Thema hinzugeben.

Ich persönlich konnte gestern Abend nicht ‚live‘ vorm AppleTV dabei sein, da ich mit Kind und Kegel einen Elch (wir haben ihn Lasse getauft) bei IKEA kaufen musste. Aber wozu gibt es die Re-Live Funktion auf Apples Homepage oder bei iTunes?! Tolle Sache dieses Internet… ;)

 Retina iMac aguDE

Was gabs Neues?

Die Spezifikationen und Preise sind auf den verlinkten Seiten zu finden und sollen daher hier keine weitere Rolle spielen.

Eine besondere Erwähnung bekommen aber der (endlich) aufgefrischte und nun etwas günstigere Mac mini und natürlich der neue 27 Zoll iMac mit einem Retina 5K Display. Ist das Ding geil oder was?! Hätte ich nicht diese Affinität zu mobilen Macs und würde einen Desktop brauchen, wäre der neue Retina-iMac, der für mein Empfinden auch noch verhältnismäßig günstig ist, meine Wahl. 

Leider gab es kein erneutes One more thing…, so dass ich weiterhin auf ein MacBook Air mit Retina Display und ein dem Amazon Fire TV funktional ebenbürtiges AppleTV warten muss. Schade aber hey, spare ich mir die paar Euro fürs Frühjahr 2015, wenn Apple mit Sicherheit nachlegt.

Was gabs noch?

Einen unglaublich langweiligen Phil Schiller, mal wieder… der Mann ist einfach nicht für die Bühne gemacht und sollte diesen Job lieber Leuten überlassen, die etwas eloquenter und leichtfüssiger durchs Programm führen.

So etwa die Jungs von Pixelmator, die ihre Mac-App auf das iPad portiert haben und die App in einer Demo (zum Glück gabs keine blöden Gamer-Demos mehr) vorstellten. Der Preis wird bei der zeitnahen Veröffentlichung vermutlich bei 4,79 Euro liegen. Mit der kostenlosen Replay-App (es gibt etliche IAPs) wurde daran anschließend noch eine recht beeindruckende Video-App vorgestellt.

Nun aber wieder zu deiner Meinung. Wie fandest du die Keynote? Was war gut? Was war schlecht? Hat dir etwas gefehlt oder bist du mit dem Gezeigten voll und ganz zufrieden? Nutze für die Antworten bitte die Kommentarfunktion oder nachfolgende Umfrage:

[poll id=“59″]


Zum Abschluss noch der Link zum neuen OS X 10.10 Yosemite. Das Upgrade ist selbstverständlich kostenlos und setzt minimal Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard zur Installation voraus. iOS 8.1 soll übrigens aller Voraussicht nach am 20.10.2014, also kommenden Montag, final veröffentlicht werden.

Artikel wurde nicht gefunden

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

5 Kommentare

  1. Ich hatte eigentlich vor, mir das iPad mini zu holen wegen Touch ID und Handoff und dem SMS-Feature, aber bei diesem mickrigen Update mit altem Prozessor und ohne Reflexionsreduzierung wie beim iPad Air wird das wohl nix werden. Schade drum.

  2. Ja die Überholung der iPads fiel so lala aus, dafür ist der 5K Imac wirklich beeindruckend. Aber ich spekuliere immer noch auf einen MacPro in Verbindung mit einem 5k-Thunderbolt Display. Solange das nicht kommt, wird nichts neues gekauft…

  3. konfluenzpunkt

    17.10.14, 10:49, #3

    Ich fand das Apple-Event relativ unspannend. Note 3 von mir.

    Mittlerweile scheinen sich die Innovationen bei Apple auf “größer” bzw. “dünner” zu beschränken.
    Mir fehlt seit einiger Zeit die wirklich großen “Big Moves”. Apple Pay mag ja ein Weg in die richtige Richtung sein, aber bestimmt wieder nur ein Feature, was sich wirklich in den USA durchsetzt. In D regiert halt immer noch “EC-Kartenzahlungen ab 10 Euro”.

    Mehrwert. Mal ehrlich. Macht die Gehäusehöhe wirklich soviel an Mehrwert? Schön, dass man sowas technologisch mittlerweile herstellen kann, aber mir fehlt der Mehrwert. (Ich warte schon auf die ersten Idioten, die das neue iPad in den Schaubstock einspannen und aus dem iPad einen rechten Winkel machen.)

    An meinem iPad Air schätze ich die Akkulaufzeit. Dünneres Gehäuse heißt auch weniger Akkuvolumen.

    Die Apple Watch scheint mir ganz nett, aber was will ich mit einer Uhr, die jeden Tag an der Ladebuchse lecken will und die nicht wasserdicht ist? WTF! Ich besitze einen Withings O2 Aktivitätstracker, den ich regelmäßig vergesse, weil dieser ebenfalls nicht wasserdicht ist und abgelegt werden will, wenn ich das morgentliche Reinigungsritual zelebriere.

    Wenn ich wie in meinem Fall sehe, dass mein MacBook Air Mitte 2011 bei einigen Yosemite-Core-Feature (AirDrop + Handsoff) in die Röhre schaut, dann bekomme ich echt miese Laune. Shame on you, Apple! Nachhaltigkeit ist was anderes.

  4. Pingback: Bildbearbeitung: Pixelmator für das iPad veröffentlicht | aptgetupdateDE

  5. Pingback: OS X Yosemite: Ein kleines Fazit | aptgetupdateDE