Artikelformat

Wallabag · Der selbst-gehostete Späterlesen-Dienst

Was Fever bei den Feed-Aggregatoren ist, ist Wallabag bei den Späterlesen-Diensten.

wallabag is a self hostable application for saving web pages. Unlike other services, wallabag is free (as in freedom) and open source.

Bildschirmfoto 2015-09-29 um 15.45.51-minishadow

Eigenen Webspace mit PHP und einer MySQL-, SQLite- oder PostgreSQL-Datenbank vorausgesetzt, ist Wallabag eine sehr gute Alternative zu alteingesessenen Diensten wie Pocket oder Instapaper, bei denen man ja nie genau sicher sein kann, wer was mit den gesammelten Daten anfängt.

Die Installation ist vergleichsweise simple und in der Dokumentation sehr gut beschrieben. Dazu werden mobile Apps für beispielsweise iOS und Android sowie diverse Browser-Erweiterungen zum kostenlosen Herunterladen angeboten.

-> https://www.wallabag.org/

(via)

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

3 Kommentare

  1. Hört sich sehr interessant an, nachdem ich schon jahrelang Fever nutze bietet sich natürlich Wallabag als Ergänzung an.

    Bin mal gespannt wie das Tool ist.

  2. Ich weiß noch nicht so recht, ob dieser technische aufwand notwendig ist. besonders mit dem safari gibt es ja eine „später lesen“ liste und speicherfunktion, die diese tool – zumindest im rahmen wie ich die funktionen verstanden habe – unnötig machen. Wozu nutzt ihr das explizit?

  3. Danke für den Bericht!
    Er hat mich dazu gebracht einmal über einen „Später Lesen Dienst“ nachzudenken, da ich bisher keinen nutze.

    Schönes Wochenende!