Artikelformat

macOS Tipp: Restlaufzeit des Akkus (erneut) in der Menüleiste anzeigen lassen

Falls du die Breaking News von gestern Abend verpasst haben solltest: Apple hat die mäßige Akkulaufzeit des neuen MacBook Pro mit dem Update auf macOS 10.12.2 Sierra dadurch gefixt, dass sie die Restlaufzeit des Akkus in der Menüleiste nicht mehr anzeigen. Stattdessen wird nur noch ein prozentualer Wert ausgewürfelt.

Nachfolgend nun drei Wege diese Anzeige wiederherzustellen.

coconutBattery

Diese kleine und kostenlose App sollte auf keinem Mac fehlen. Hier verstecken sich vielerlei Features; u.a. auch die Restlaufzeit des Akkus für die macOS Menüleiste.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 00.47.44

Zur Aktivierung muss man die Einstellungen der App aufrufen und den Haken bei den Punkten Launch at startup sowie Show icons in menu bar setzen. Anschließend kann man die gesuchte Anzeige über den Parameter %r anpassen.

-> http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery

FruitJuice

Diese App nutze ich persönlich seit mindestens einem Jahr. Neben der Anzeige der Akku-Restlaufzeit, gibt es auch noch hilfreiche Tipps zur Pflege des Akkus.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 01.06.01

-> http://fruitjuiceapp.com

iStat Menus

Quasi DER Systemmonitor für macOS, der neben unzähligen Statistiken auch die Akku-Anzeige mit Restlaufzeit in die Menüleiste zaubert.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 01.07.19

Für mehr Informationen zu iStat Menus empfehle ich zudem mein umfassendes Review zur App.

-> https://bjango.com/mac/istatmenus/

Aktivitätsanzeige

Wer sich keine 3rd Party Apps installieren möchte, findet die Restlaufzeit des Akkus auch in der macOS Aktivitätsanzeige unter dem Punkt Energie.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 00.46.31-minishadow

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

4 Kommentare

  1. Gut das Apple keine Autos baut… sonst wäre die Reichweitenanzeige auch gestrichen, damit der Benutzer die Reichweite besser einschätzen kann … Sorry aber das ist die größte Bullenscheiße, die Apple in den letzten Monaten losgetreten hat … sicher nicht wegen des fehlenden Features, wohl aber wegen Begründung und den wahren anzunehmenden Gründen … man wird einfach das Gefühl nicht los, dass in letzter Zeit in Cupertino Arroganz aus Wolkenkuckucksheim regiert …
    Vielleicht arbeitet Apple aber auch einfach an was ganz awesome amazing Neuem – einem Blackberry-Stock-Adapter!

  2. my apfelworld

    19.12.16, 00:09, #4

    Ich benutze FruitJucie seit April diesen Jahres und kann die App wirklich empfehlen. Akkustand-/Restlaufanzeige kann man sich individuell über die Nachrichtenzentrale, per Mitteilung, einblenden lassen.
    Ach und @Fischmütze es soll ja früher Zeiten gegeben haben, in dem man bei Autofahren wirklich die Reichweite selber einschätzen musste… nennt mann alles Fortschritt

    Für mich ist das produktive Arbeiten mit den  Devices entscheidend und da hat mich Apple bis jetzt noch nicht enttäuscht.