Artikelformat

ScreenToLayers · macOS Desktop als PSD-Datei mit Ebenen speichern

Gerade zum Bloggen erstelle ich immer vergleichsweise viele Screenshots. Normalerweise reicht mir dazu die in macOS integrierte Screenshot-Funktion mit ihren unterschiedlichen Shortcuts.

Es kommt jedoch hin und wieder vor, dass ich etwas mehr Funktionalität brauche und hier kommt ScreenToLayers ins Spiel.

Bildschirmfoto 2017-03-22 um 15.55.47

Diese kleine Menüleisten-App, die kostenlos im Mac App Store angeboten wird, kann über den Shortcuts Cmd+5 den Desktop als PSD-Datei speichern (Cmd+6 für verzögertes Speichern). Dabei bekommt jedes Fenster, jedes Icon oder jedes Menü seine eigene Ebene.

Das hat den Vorteil, dass man in Bildbearbeitungsprogrammen wie Acorn, Pixelmator, Affinity Photo oder eben Photoshop präziser mit Screenshots arbeiten kann.

Bildschirmfoto 2017-03-22 um 15.59.47

Wer das nicht möchte, kann auch den alternativen Modus von ScreenToLayers (Shortcut: Cmd+L) nutzen und nur die Bestandteile des Desktops speichern, die wirklich notwendig sind.

Dazu gehören beispielsweise Schatten oder Fenster-Effekte und das Speichern einzelner Fenster.

Bildschirmfoto 2017-03-22 um 16.07.20-minishadow 2_1300px

ScreenToLayers ist außerdem Open Source Software; der Quellcode kann bei GitHub angeschaut werden.

Zur Installation wird OS X 10.10 Yosemite oder höher vorausgesetzt.

ScreenToLayers
ScreenToLayers
Entwickler: Jeremy Vizzini
Preis: Kostenlos

Exkurs Acorn

Besitzern des Bildbearbeitungsprogramms Acorn mag dieses Feature bekannt vorkommen.

Bildschirmfoto 2017-03-22 um 16.13.01-minishadow

Man muss es nur in den Einstellungen über den Haken Create layers for windows when taking screenshots aktivieren und hat damit quasi eine identische Funktionalität.

Acorn 5 - The Image Editor for Humans
Acorn 5 - The Image Editor for Humans
Entwickler: Flying Meat Inc.
Preis: 32,99 €

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

7 Kommentare

  1. Ach ja und wer Acorn und Pixelmator erwähnt, sollte auch so fair sein Affinity Photo zu erwähnen. Für meine Begriffen die derzeit mit weitem Abstand beste LowBudget Bildverarbeitung überhaupt …

    Antworten
  2. my apfelworld

    30.03.17, 00:48, #4

    Vielen vielen Dank für den klasse Tipp. Kann die App wirklich gut gebrauchen.
    Gern möchte ich etwas zurückgeben und habe Dir hier mal ein kurzes Video http://d.pr/v/YsCv zu meinem Workflow mit ScreenToLayers gemacht.

    Vielleicht ist das was für Dich

    Antworten
  3. Vor langer Zeit gab es noch Layersapp. Das ist dann leider irgendwann nicht mehr weitergepflegt worden. Ich bin froh, endlich einen Ersatz gefunden zu haben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.