Artikelformat

Marta · Dual-Pane Dateimanager für den Mac lädt zur Beta ein

Bei Marta handelt es sich auf den ersten Blick um einen sehr schlichten Dual-Pane Dateimanager für macOS, der durch sein optisches Auftreten etwas an den klassischen Norton Commander erinnert.

Seit ein paar Tagen ist die App als Beta verfügbar und liefert auf den zweiten Blick einige sehr spannende Features.

Marta lässt sich beispielsweise komplett über die Tastatur bedienen. Sämtliche Tastenkombinationen kann man individuell anpassen.

Dazu gibt es Themes (von hell bis dunkel und sogar ein blaues Theme), Tabs, ein Action Panel für z.B. schnelle Dateioperationen, verschiedene Display Modes (Tabelle oder mehrspaltig), Quick Search, “queued” Dateioperationen, ein integriertes Terminal, favorisierte Verzeichnisse oder Pinned Items für den Schnellzugriff sowie die Unterstützung zahlreicher Dateiarchive.

Interessant ist noch eine Feature namens DirStat, mit dem man beispielsweise große Dateien identifizieren kann.

Über sogenannte Gadgets lassen sich nutzerbasierte Aktionen erstellen, die auf externe Tools zurückgreifen. Damit ist im Prinzip eine Plugin-Struktur geschaffen ohne extra ein Plugin programmieren zu müssen. Plugins im eigentlichen Sinne werden natürlich auch unterstützt.

Die ganze Konfiguration von Marta erfolgt übrigens ohne jede GUI in textbasierten JSON-Dateien. Hilfreich ist hier die vom Entwickler zur Verfügung gestellte ausführliche (Online-)Dokumentation sowie das Changelog.

Ansonsten ist der Zugang zur Beta kostenlos. Inwieweit die App irgendwann mal kostenpflichtig wird, kann der Entwickler jetzt noch nicht sagen. Sein Ziel ist auf jeden Fall den besten Dateimanager zu programmieren, den er für den Mac gibt.

-> https://marta.yanex.org

Autor: Björn

Ich bin Björn und quasi der COO von aptgetupdateDE. Ich kümmere mich um die PR und allerlei Kontaktaufnahmen zu Herstellern und Softwareentwicklern. Erreichbar bin ich bei Twitter und natürlich per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.