Permalink

Becoming Steve Jobs

Ich bin jetzt nicht der ausgewiesene Bücherwurm. Dennoch lese ich, vorzugsweise in der Urlaubszeit, gerne mal ein Buch (so richtig mit Hardcover).

Biographien haben es mir besonders angetan; egal ob Sportler, Politiker oder eben Ikonen aus der IT-Branche…

Bildschirmfoto 2016-07-02 um 18.58.11

Die wohl bekannteste Biographie über Steve Jobs stammt sicherlich von Walter Isaacson, die im Oktober 2011, kurz nach Jobs Tod, veröffentlicht wurde. Das Buch hat, meiner Meinung nach, zwar seine Längen, ist aber dennoch sehr gut geschrieben und vermittelt einen umfassenden Eindruck vom Menschen Steve Jobs.

Knapp vier Jahre nach Isaacsons Buch erschien 2015 mit Becoming Steve Jobs von Brent Schlender und Rick Tetzeli eine weitere vielversprechende Biographie.

20160706_204841

Ohne jetzt zu viel mit Spoilern um mich zu werfen, sei gesagt, dass Schlenders/Tetzelis Werk so etwas wie ein Gegenentwurf zu Isaacsons Biographie darstellt.

Das mag zum einen daran liegen, dass Freunde oder Kollegen, mit etwas mehr Abstand zum Tod von Steve Jobs, einfach offener und vielleicht auch ohne Hemmungen über ihn plauderten. Zum anderen bildet die Zeit nach der Entlassung von Jobs bei Apple 1985 bis zu seiner Rückkehr im Jahr 1997 das Herzstück dieses Buches, für das The Lost Steve Jobs Tapes die Ausgangsbasis bildete.

Ich finde es aber dennoch schwer zu beurteilen, welche die bessere Biographie ist. Im Gegensatz zu Apple sehe ich persönlich Becoming Steve Jobs als die perfekte Ergänzung zu Isaacsons Buch, das u.a. versucht die dort vermeintlich falsche persönliche Darstellung des “esoterisch veranlagten, starrköpfigen, selbstsüchtigen und tyrannischen IT-Genies” zu korrigieren.

Auch dieses Buch hat ohne Fragen durch teils ausfüllende Erläuterungen nebensächlich erscheinender Details seine Längen. Dennoch gibts von mir eine klare Empfehlung. Das Buch sollte ein Muss für jeden Apple-Fan sein.

20160706_205033

Becoming Steve Jobs erscheint in der deutschen Version beim Siedler Verlag und kostet in der gebundenen Ausgabe beispielsweise bei Amazon derzeit 26,99 Euro. Das englische Original liegt aktuell bei Amazon bei 21,95 Euro. Das Taschenbuch ist entsprechend günstiger.

Dazu gibt es natürlich entsprechende Versionen für das Kindle oder als Hörbuch. Möchte man das Buch auf dem iPad, iPhone oder iPod touch lesen, ist der iBook Store der richtige Anlaufpunkt.

Becoming Steve Jobs (AppStore Link) Becoming Steve Jobs
Hersteller:
Freigabe:
Preis: 14,99 € Download
Becoming Steve Jobs (AppStore Link) Becoming Steve Jobs
Hersteller:
Freigabe:
Preis: 13,99 € Download

Permalink

LADEBEFEHL!!! Interaktive 3D Kinderbücher: Grimms Märchen (iOS Universal)

Sehr schicke aber teilweise auch recht kurze Märchen der Gebrüder Grimm (Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater, Hänsel und Gretel, Rapunzel und Dornröschen).

Eine deutsche Version ist bei allen Büchern selbstverständlich enthalten.

StoryToys’ Gestiefelter Kater (AppStore Link) StoryToys’ Gestiefelter Kater
Hersteller: StoryToys Entertainment Limited
Freigabe: 4+
Preis: 2,29 € Download
StoryToys’ Hänsel und Gretel (AppStore Link) StoryToys’ Hänsel und Gretel
Hersteller: StoryToys Entertainment Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

StoryToys’ Rapunzel (AppStore Link) StoryToys’ Rapunzel
Hersteller: StoryToys Entertainment Limited
Freigabe: 4+
Preis: 2,29 € Download
StoryToys’ Dornröschen (AppStore Link) StoryToys’ Dornröschen
Hersteller: StoryToys Entertainment Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

StoryToys’ Rotkäppchen (AppStore Link) StoryToys’ Rotkäppchen
Hersteller: StoryToys Entertainment Limited
Freigabe: 4+
Preis: 2,29 € Download
Permalink

Buchempfehlung: Spiele entwickeln für iPad, iPhone und iPod Touch – Thomas Lucka

Ein paar Wochen nach Erscheinen der 2. überarbeiteten Auflage des 340 Seiten starken Entwickler-Buches „Spiele entwickeln für iPad, iPhone und iPod Touch“ von Thomas Lucka habe ich es endlich geschafft, es durchzuarbeiten.

Bildschirmfoto 2012 06 18 um 11 06 08

Ganz zum Anfang möchte ich all denjenigen den Zahn ziehen, die mittels dieses Buches eine Einführung oder einen Einstieg in die Sprache Objective-C suchen. Zwar führt der Autor kurz in die Sprachgegebenheiten ein, dieses ersetzt aber kein Buch über jene Grundlagen und Konzepte der Sprache Objective-C und XCode als Entwicklungsumgebung. Für Programmierer mit Erfahrungen in einer objektorientierten Sprache und C sind hier aber ausreichend Informationen zu finden, um im Thema der Programmierung von Spielen auf iOS einen Anfang zu finden.

Das Buch ist sehr interessant und verständlich geschrieben und hangelt sich von einem praktischen Beispiel zum nächsten. Alles lässt sich einfach und sehr gut nachvollziehen. Es kommt recht schnell viel Freude auf, wenn man die ersten Sprites über den kleinen Monitor bewegt hat. In dem Buch werden alle relevanten Themen behandelt: Angefangen von der Planung, Design und Programmierung, sind das Testen, die Veröffentlichung und Vermarktung von Spielen die groben Abschnitte dieses Buches. Mit über 30 Beispiel-Apps findet man auch genügend Anleitungen, um seine eigenen Ideen umzusetzen.

Die 2. Auflage wurde an iOS 5 angepasst und hat zusätzlich weitere Kapitel über die Physik-Engine Box2D, das Audio-Framework OpenAL, Multiplayer-API Gamekit und die neue OpenGL ES-Schnittstelle GLKit spendiert bekommen.

Dieses Buch macht Spaß beim Lesen und hat mir sehr viel Freude beim Nachvollziehen und Ausprobieren der Praxis-Beispiele bereitet. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter.

Das Buch kostet 34,90€.

-> Amazon (Affiliate Link)

Permalink

Tipp: Buch zu Java 7 als kostenloses openbook herunterladen

Kleiner Tipp an alle Entwickler, die sich mit Java rumschlagen müssen

Aktuell wird das Buch Java 7 – Mehr als eine Insel von Christian Ullenboom als kostenloses openbook zum Download angeboten.

2012-02-22 11h59_33

Das gezippte HTML-Format enthält die erste Auflage des Buches. Die gebundene Ausgabe hat über 1.400 Seiten und kostet 49,90 Euro.

Die Fortsetzung des Java-Kultbuchs für Entwickler! Hier bekommen Sie umfassendes und kompetentes Praxiswissen zu den vielen Bibliotheken und Technologien in einem Band. Am Beispiel konkreter Java-Projekte zeigt Christian Ullenboom, was man wissen muss über Swing, Netzwerk- und Grafikprogrammierung, RMI und Web-Services, JavaServer Pages und Servlets, Applets, JDBC, Reflection und Annotationen, Logging und Monitoring, Java Native Interface (JNI) und vieles mehr. Dieses Buch ist Ihr unersetzlicher Begleiter bei der täglichen Arbeit!

LINKS
http://openbook.galileocomputing.de/java7/

Permalink

Buchreview: Die Welt der iPad Apps + Verlosung

Mein Oma ist 93 Jahre alt und hat zeitlebens nie etwas mit Computern zu tun gehabt. Als sie mein Apple iPad zum ersten Mal sah und in die Hand nahm, hielt sie es zunächst für meinen mobilen Campingkocher mit Ceranfeld.

Genauso fängt die Einleitung des Buches ‚Die Welt der iPad Apps – Die besten Apps, Webapplikationen und Webdienste‚ von Oliver Bünte an. Um ehrlich zu sein, hatte das auch meine Oma sein können, die letztes Jahr zu Weihnachten das erste Mal in ihrem Leben ein iPad in der Hand hielt.

Aber nicht nur Omas haben das Problem der fehlenden Wahrnehmung; auch jüngere Leute, Neulinge, die noch nie mit iOS und dem iPad Kontakt hatten, stehen vor dieser Hürde.

  • Was ist ein iPad?
  • Was ist eine App?
  • Was ist der App Store?
  • Wie installiere ich eine App?
  • Was kann eine App?

DSC04418 s

Gerade beim Lesen der Einleitung und der ersten Kapitel hatte ich ein Déjà vu. Genau die oben genannten Fragen werden nämlich beantwortet. Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten noch mit Händen und Füßen versucht meinen Eltern dies zu erklären, als sie ein iPad von mir geschenkt bekommen hatten. Und wie das bei iPad-Novizen so ist, war es mit einer einmaligen Erklärung alles andere als getan…

Der Buch von Oliver Bünte kann aber noch mehr. Es stellt in verständlicher Art und Weise Apps für den täglichen Gebrauch vor. Das Ganze ist übersichtlich in einzelnen Kategorien wie Kommunikation, Reisen, Einkaufen, Lesen oder Spielen angeordnet.

DSC04420 s

Darüber hinaus wird erklärt, wie man neue Apps entdeckt, wie man Apps anordnet/löscht, welche Einstellungen und Einschränkungen es gibt oder was beim Systemabsturz zu tun ist. Wer selber einen kleinen Eindruck haben möchte, kann sich hier eine Leseprobe herunterladen.

Das Buch ‚Die Welt der iPad Apps‚ ist 304 Seiten stark, und hat, ein Schelm der Böses dabei denkt, ungefähr das Format des iPads. Es erscheint im mitp-Verlag und kostet in der gebundenen Ausgabe 16,95 Euro. Darüber hinaus werden noch zwei eBook Versionen (PDF und ePUB) für jeweils 13,99 Euro angeboten. In Apples iBookStore gibt es das Buch leider nicht.

Fazit

Das Buch ist für jeden iPad-Newcomer ein großartiger Einstieg in die iOS-Welt. Es ist am aktuellen iOS5 ausgerichtet, leicht zu lesen und gibt einen guten Überblick über das iPad und vor allem den immer mehr werdenden Apps. Natürlich muss man auch sagen, dass solche Bücher vergänglich sind, da der App Store täglich in Bewegung ist und neue Apps hervorbringt. Dennoch eine klare Buch-Empfehlung von mir. Es hätte mir zu Weihnachten den täglichen Erklärbär bei meinen Eltern sicherlich erleichtert ;)

Gewinnspiel

Miriam Robels vom mitp-Verlag stellt aptgetupdateDE zwei Exemplare des Buches für ein Gewinnspiel zur Verfügung. Sagt uns dazu bitte Eure derzeitige iPad Lieblingsapp und wem Ihr das Buch schenken wollt. Die Verlosung endet diesen Samstag, den 04.02.2012.

ACHTUNG
Das Buch wird per Post zugesandt. Dazu werde ich nach Abschluss des Gewinnspiels die Post-Adresse per E-Mail bei den beiden Gewinnern erfragen und an den mitp-Verlag weitergeben. Wer damit nicht einverstanden ist, möge bitte nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

Darüber hinaus möchte ich Euch darauf hinweisen, ausschließlich mit einer gültigen und vor allem erreichbaren E-Mail zu kommentieren. Es wäre schade, wenn der Gewinn am Ende nicht verlost werden kann, da ich den Gewinner nicht erreiche.

LINKS
http://www.it-fachportal.de/