Permalink

Kurztipp: CotEditor · Mac

Wer immer noch auf der Suche nach einem kleinem, schicken Editor ist, der kann ja mal einen Blick auf CotEditor 2.0 (free/oss) werfen. (Mac only) Hatten wir hier bisher noch nie erwähnt.

Bildschirmfoto 2014 11 21 um 08 47 58

http://coteditor.com 
https://github.com/coteditor/CotEditor

Kleine News am Rande: PyCharm 4.0 wurde gestern veröffentlicht. PyCharm ist eine großartige IDE für Python-Projekte (Mac, Linux, Win) von Jetbrains. Studenten können seit kurzem die vollwertige Education-Version kostenlos nutzen! Die Community Edition ist für alle kostenlos nutzbar.

https://www.jetbrains.com/pycharm/ 
https://www.jetbrains.com/pycharm/whatsnew/

Permalink

Brackets · Open Source Code-Editor für Mac, Linux und Windows in Version 1.0 veröffentlicht

Kurznews:
Der Open Source Code Editor Brackets, den ich während seine ausgiebigen Beta-Phase schon mal angesprochen hatte, hat seit gestern Abend die finale Version 1.0 erreicht.

Bildschirmfoto 2014-11-05 um 00.24.39-minishadow.jpg

Ich persönlich nutze die App, deren Funktionen durch unzählige Extensions (fast) beliebig erweiterbar ist, mittlerweile recht gerne. Web- oder Front-End-Entwickler, die Brackets noch gar nicht kennen, sollten definitiv einen Blick riskieren.

-> http://brackets.io
-> https://github.com/adobe/brackets

Permalink

Brackets · Open Source Code-Editor für Mac, Linux und Windows

Bei Brackets handelt es sich um einen open source Code-Editor für Webdesigner und Front-End-Entwickler, der zum Schreiben von HTML, JavaScript und CSS-Dateien optimiert ist.

screenshot-mac-sprint-34

Neben vielen Annehmlichkeiten wie Syntax-Highlighting, Autovervollständigung, Theseus-Integration oder Quick Edit unterstützt Brackets eine Live Preview im Browser. Ändert man etwas am Code, wird diese Änderung ohne Reload-Knopf direkt im Browser aktualisiert. Dazu kann man die Funktionen der App über Extensions erweitern.

Brackets unterliegt einer sehr aktiven Entwicklung (es lohnt sich definitiv ein Blick in die Releases-Sektion), wird von Adobe betreut und ist unter der MIT Lizenz veröffentlicht.

-> http://brackets.io/
-> https://github.com/adobe/brackets

Permalink

Sublime Text 3 als offene Beta veröffentlicht

Der durchaus als hochentwickelt einzuschätzende Code-/Texteditor Sublime Text 3 hat seit ein paar Tagen die geschlossene Betaphase verlassen und kann nun von jedermann kostenlos getestet werden.

Bildschirmfoto 2013-07-01 um 14.10.30

Verbessert wurde vor allem die Geschwindigkeit der App, die Symbol-Indizierung und das Editieren in HTML. Dazu wurde das Projektmanagement, bei dem nun mehrere Workspaces möglich sind, und der Umgang mit PlugIns angepasst. Wer das Changelog etwas ausführlicher braucht: Hier lang.

Neben der Version für OS X wird die Beta von Sublime Text 3 auch für Windows und Linux angeboten.

Der Preis der finalen Vollversion wird übrigens, um Vergleich zu Sublime Text 2, um 11 US-Dollar angehoben und bei 70 US-Dollar liegen. Ein Upgrade von ST2 schlägt mit 30 US-Dollar zu Buche.

-> http://www.sublimetext.com/3

(via)

Permalink

Empfehlung: Codea – Lua programmieren auf dem iPad

Bildschirmfoto 2013 02 16 um 10 00 59

Codea gibt es jetzt schon eine Weile für das iPad und wird auch regelmässig weiterentwickelt. Ich möchte euch diese wirklich nette Entwicklungsumgebung heute mal ans Herz legen, da Codea an diesem Wochenende um 50% gesenkt angeboten wird.

Codea ist eine der wenigen Möglichkeiten direkt auf dem iPad zu programmieren oder spielerisch in die Programmierung von Games oder Simulationen einzusteigen. 

Cargo-Bot – als klasse Beispiel, welches mit Codea erstellt wurde, ist ein großartiges Knobelspiel und immer noch ein Tipp wert. 

Codea (AppStore Link) Codea
Hersteller: Two Lives Left
Freigabe: 4+
Preis: 16,99 € Download
Cargo-Bot (AppStore Link) Cargo-Bot
Hersteller: Two Lives Left
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download