Permalink

Network Radar · Netzwerkscanner für OS X derzeit kostenlos

Mit Network Radar wird aktuell einen recht guter Netzwerkscanner kostenlos im Mac App Store zum Download angeboten.

Bildschirmfoto 2013 05 13 um 19 39 44 s

Ähnlich wie bei LanScan kann man sich mit dieser App relativ schnell einen Überblick über alle im Netzwerk befindlichen Geräte beschaffen. Das gilt für den Scan an einem bestimmten Netzwerkinterface, eines gewissen IP-Bereichs oder auch für Subnetze.

Zu den ermittelten Daten gehören:

  • IP Adresse
  • MAC Adresse
  • Herstellername (z.B. Apple, Inc. oder DELL) 
  • Domain Name (DNS, Reverse Lookup)
  • Bonjour Name 
  • NetBIOS Name 
  • Dienste (Offene Ports) 
  • Antwortzeit (Ping-Zeit) 
  • Mac Model Identifier (z.B. iMac9,1) 
  • Icon (automatisch für Macs mit Model Identifier)
  • Online Status
  • SSH / Telnet Benutzername, Port und Passwort
  • Besondere Funktionen (z.B. Standard Gateway)
  • Geräte-Log
  • Notizen

Außerdem gibt es eine Monitoring-Funktion mit Benachrichtigungen, sofern sich der Zustand eines Gerätes ändert, sowie ein definierbares Regelsystem zum automatischen Verarbeiten gefundener Geräte.

Bildschirmfoto 2013 05 13 um 20 18 45 s

Über ein Kontextmenü lassen sich zudem folgende Diensteprogramme starten:

  • Entferntes Ausschalten / Neustarten / Ruhezustand andrer Macs
  • Ping 
  • Portscan 
  • SSH 
  • Telnet 
  • Wake On LAN 
  • Whois
  • HTTP, HTTPS, AFP, SMB, FTP, VNC, RDP, SSH, TELNET für Quick Connect

Network Radar steht, wie anfangs schon erwähnt, momentan kostenlos (sonst zwischen 2,69 Euro und 5,49 Euro) im MAS zum Download bereit.

Zur Installation wird minimal OS X 10.7 Lion vorausgesetzt.

[app 507659816]

Permalink

Mac: Egis, alle aktiven Netzwerkverbindungen anzeigen lassen

Mit LanScan hatte ich vor einiger Zeit schon eine kleine, nützliche Netzwerk-App vorgestellt. Dank des Valentinstages gibt es derzeit Egis kostenlos im Mac App Store, welches die perfekte Ergänzung zu LanScan darstellt.

Bildschirmfoto 2012 02 14 um 20 20 38 s

Mit Egis kann man seine aktiven Netzwerkverbindungen mit Typ, Art, Local-/Remote-Adresse, sowie dazugehörige Ports für jede einzelne App anzeigen lassen. Zusätzlich kann man bei ‚merkwürdigen‘ Verbindungen eine App auf Knopfdruck beenden.

Highlights

– List all established connections.
– List all listening connections.
– TCP and UDP support.
– IPv4 and IPv6 support.

Mac OS X 10.7 Lion wird minimal vorausgesetzt.

[app 499170250]

[app 472226235]

Permalink

LanScan: Der schlanke Netzwerkscanner für den Mac

Wer einen schnellen Überblick über die im Netzwerk befindlichen Geräte haben möchte, sollte sich LanScan etwas genauer anschauen.

Bildschirmfoto 2011-11-07 um 23.25.48

Mit dieser App wird der IP-Range vom Router abgeklappert und es werden automatisch alle darin befindlichen Geräte mit IP-Adresse, Mac-Adresse und Hersteller aufgelistet. Dabei ist es auch egal, wie (WLAN, Ethernet…) diese Geräte mit dem Router verbunden sind.

Das Ganze funktionierte in meinen Tests sehr schnell und vor allem sehr zuverlässig. LanScan steht derzeit kostenlos im Mac App Store zum Download bereit und setzt mindestens Mac OS X 10.5 voraus.

[app 472226235]

Wie viele Geräte habt Ihr derzeit in Eurem Heimnetzwerk? Bei mir sind es (siehe Screenshot) ohne ‘Gäste’ tatsächlich schon sieben plus Router. Und ich wage die Prognose, dass es in Zukunft eher mehr als weniger werden wird. Ich warte quasi täglich darauf, dass der Kühlschrank ne Netzwerkdose bekommt und automatisch bei Real, Rewe & Co. für Nachschub sorgt ;)