Permalink

Tipp: iStockNow · Apple Retail Store Tracking inkl. Notifications

Dass Apple die Verfügbarkeit von Hardware in seinen verschiedenen Retail Stores über den Webstore anzeigt, ist ein vergleichsweise alter Hut.

Sucht man jetzt ein neues iPhone, iPad oder eine Apple Watch ist dieser Verfügbarkeitscheck über Apples Webseite jedoch eher suboptimal gelöst. Durch die unterschiedlichen Hardware- und Farbkombinationen fehlt einfach ein Gesamtüberblick der im Store verfügbaren Geräte.

Aus diesem Grund möchte ich heute auf den Webservice iStockNow hinweisen, der genau diese Übersicht liefert. Man gibt einfach das gesuchte Gerät ein und bekommt weltweit für jeden Apple Retail Store (samt Online und Refurbish Store) die Verfügbarkeiten angezeigt.

Mit Klick auf einen Store wird diese Übersicht detaillierter und es werden die Zu- und Abgänge je Produktkategorie mehr oder weniger live angezeigt.

Wer hier absolut nichts verpassen möchte, kann sich bei iStockNow einen Account erstellen, Produkte überwachen und sich so per E-Mail oder Push Notifications über Veränderungen der Verfügbarkeit informieren lassen.

-> https://www.istocknow.com

Permalink

Von Apple-Softwareprodukten verwendete TCP- und UDP-Ports

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen über die von Apple-Produkten wie macOS, macOS Server, Apple Remote Desktop und iCloud verwendeten TCP- und UDP-Ports. Bei vielen davon handelt es sich um Ports, die dem gängigen Industriestandard entsprechen.

Wissenswert 😉

Außerdem sei erwähnt, dass man in der „deutschen Version“ leider (nach rechts bzw. links) scrollen muss, um die ganze Tabelle zu sehen. Daher hier der Link zum englischen Pendant.

Permalink

Favicon Generator

Kurzes Follow-up zu meinem Favicon Artikel bei fixierten Tabs im Safari von Mitte dieser Woche:

Mit dem Real Favicon Generator kann man sich auf recht einfache Art und Weise und vor allem kostenlos verschiedene Favicons für die gängigsten Browser und Betriebssysteme unter Verwendung verschiedenster Technologien erstellen lassen.

Einfach ein Icon hochladen und der Generator macht den Rest.

Zudem kann man bereits vorhandene Favicons für eingegebene Webseiten testen und so deren Aktualität überprüfen.

With so many platforms and icons, it’s hard to know exactly what you should do. What are the dimensions of favicon.ico? How many Touch icons do I need?

RealFaviconGenerator did the reseach and testing for you.

Permalink

Quick, Draw! The Data

Vor einiger Zeit hatten Entwickler von Google mit Quick, Draw! eine kleine Web-App veröffentlicht. Ziel dieser App ist das intelligente Erkennen von am Bildschirm gezeichneten Gegenständen bzw. Begriffen.

Die dabei eingesetzte KI funktioniert erstaunlich gut, so dass selbst schlechte Zeichnungen meist zuverlässig erkannt werden.

Wer sich in den sechs Runden á 20 Sekunden nicht selbst beweisen möchte, kann sich auch nur die bisherigen Zeichnungen (inkl. Metadaten) ansehen.

Ich finds irgendwie faszinierend 🙈

Over 15 million players have contributed millions of drawings playing Quick, Draw! These doodles are a unique data set that can help developers train new neural networks, help researchers see patterns in how people around the world draw, and help artists create things we haven’t begun to think of. That’s why we’re open-sourcing them, for anyone to play with.

Permalink

wp-config.php – so funktioniert die wichtigste WordPress-Datei

Grundwissen.

WordPress speichert alle Texte und den überwiegenden Teil der Einstellungen in einer Datenbank. Davon ausgenommen sind einige wenige grundlegende Vorgaben, wie z.B. die Zugangsdaten der Datenbank. Diese sind in einer Datei namens wp-config.php hinterlegt, die damit zu einem zentralen Element einer jeden WordPress-Installation wird. Was es über diese Datei zu wissen gibt und worauf bei Änderungen zu achten ist, wollen wir im Folgenden kurz erklären.

Permalink

macOS Tipp: Webseitenvorschau im Safari oder in Mail per Multi-Touch-Geste

Heute mal wieder ein Tipp aus dem Bereich Webbrowser, genau gesagt dem Safari.

Beim Lesen von Artikeln im Web kommt irgendwann jeder einmal an dem Punkt, an dem man eingebettete Links aus Gründen wie Ablenkung u.ä. nicht anklicken möchte. Der Safari und auch Apple Mail bieten unter macOS mittels definierbarer Multi-Touch-Geste eine Webseitenvorschau, die dieser Problematik geschickt entgegenwirkt.

Bildschirmfoto 2017-06-27 um 22.16.49-minishadow_1300px

Zunächst muss man allerdings in den macOS Systemeinstellungen > Trackpad > Zeigen und Klicken unter dem Punkt Nachschlagen & Datenerkennung die entsprechende Multi-Touch-Geste identifizieren.

Bei den neueren Force Touch-Trackpads mit haptischen Feedback handelt es sich per default um einen kräftigen Klick mit einem Finger; bei älteren Touchpads ist es i.d.R. eine Drei-Finger-Tab-Geste.

Wendet man diese Geste nun auf einen Link im Safari oder auch in Apple Mail an, wird ein Vorschaufenster generiert, das die dahinter legende Webseite ohne große Ablenkung vom eigentlichen Artikel anzeigt.

2017-06-27 22_07_55