Permalink

Eure Menüleisten > 2014

Zugegebenermaßen bin ich dieses Jahr etwas spät dran aber es gibt manchmal halt wichtigere Dinge als das Bloggen ;)

Das soll mich aber nicht davon, wie schon 2012 und 2013, auch 2014 meine aktuelle OS X Menüleiste vorzustellen.

Bildschirmfoto 2014-04-16 um 13.03.27

Durch mein 11 Zoll MacBook Air sind die sichtbaren Pixel eh etwas eingeschränkt, wodurch ich etliche Icons (Spotlight, OS X Mitteilungszentrale, Little Snitch…) mit der großartigen Bartender-App ausblende.

1, 5, 6. iStat Menus 4 – drei Icons für Uhr, System- und Netzwerkmonitor

2. Fantastical für Mac – der bessere OS X Kalender

Fantastical - Kalender und Erinnerungen (AppStore Link) Fantastical - Kalender und Erinnerungen
Hersteller: Flexibits Inc.
Freigabe: 4+5
Preis: 17,99 € Download

3. FruitJuice – App zur Überwachung des Akkus

FruitJuice (AppStore Link) FruitJuice
Hersteller: The Battery Project, LLC
Freigabe: 4+5
Preis: 8,99 € Download

4. WLAN Anzeige vom OS X

7. Bartender – spart Platz und versteckt Icons

Beim Ausklappen der Bartender-Bar finden sich nun etliche Icons die je nach Aktivität ein- oder ausgeblendet werden.

8. Alfred 2 – App-Schnellstarter, Zwischenablage, Workflowmonster und sehr viel mehr.

9. Keyboard Maestro 6 – Automatisiert immer wiederkehrende Arbeitsabläufe

10. Hazel – sortiert vollautomatisch Dateien und befreit die Festplatte vom ‘Datenmüll’

11. Cookie – kümmert sich um diese kleinen Schnüffler im Browser

Cookie (AppStore Link) Cookie
Hersteller: Russell Gray
Freigabe: 4+5
Preis: 13,99 € Download

12. Dropbox – ist überhaupt noch jemand ohne Dropbox Account?

13. Hardware Growler – zeigt allerhand Aktivitäten und Zustände der Hardware an

HardwareGrowler (AppStore Link) HardwareGrowler
Hersteller: The Growl Project, LLC
Freigabe: 4+4.5
Preis: 3,59 € Download

14. Moom – die perfekte OS X Fensterverwaltung

Moom (AppStore Link) Moom
Hersteller: Many Tricks
Freigabe: 4+5
Preis: 8,99 € Download

15. PopClip – bringt das copy-and-paste Verhalten von OS X auf den Mac; dazu gibt es unzählige Erweiterungen

PopClip (AppStore Link) PopClip
Hersteller: Nicholas Moore
Freigabe: 4+5
Preis: 4,49 € Download

16. Timing – meine Zeiterfassung unter OS X

Zeiterfassung mit Timing (AppStore Link) Zeiterfassung mit Timing
Hersteller: Thomas Osthege und Daniel Alm
Freigabe: 4+5
Preis: 8,99 € Download

17. Tunesque – um mal schnell etwas bei iTunes oder im Mac App Store zu suchen

Tunesque (AppStore Link) Tunesque
Hersteller: Marco Tabini & Associates, Inc.
Freigabe: 12+4.5
Preis: Gratis Download

18. Kuvva – kümmert sich um meine Wallpaper, die (bei mir) stündlich wechseln

Kuvva wallpapers (AppStore Link) Kuvva wallpapers
Hersteller: Present Plus BV
Freigabe: 12+3
Preis: 2,69 € Download

19. 1Password Mini – mein Passwortmanager, der für die Nutzung von 1Password nötig ist

1Password (AppStore Link) 1Password
Hersteller: AgileBits Inc.
Freigabe: 4+4.5
Preis: 21,99 € Download

Dazu sind natürlich immer mal wieder Icons von Apps zu sehen, die nicht immer und ständig im Hintergrund laufen. Dazu gehören AirPlay Display, Time Machine, Tunnelblick, Radium, AirFoil, AirServer oder Wimoweh.

Soviel zu mir, denn nun bist du an der Reihe: Mitmachen ist angesagt!

Wer seine Menüleiste hier kurz vorstellen möchte, sendet uns bitte eine kurze E-Mail mit Screenshot (vorzugsweise nummerierte Icons) inkl. eines kurzen Infotextes. Anschließend binden wir das Ganze hier mit ein

Weiterlesen →

Permalink

Was fürn Kopf: QuizUp™ spricht jetzt Deutsch

Durch den ganzen Hype um Quizduell, mit dem ich übrigens nie warm geworden bin, spielt, glaube ich, niemand mehr Angry Birds oder?

Mein favorisiertes Quizspiel heißt QuizUp. Ich hatte das Spiel letztes Jahr in einem kleinen Review auch schon vorgestellt. Seither gab es etliche neue Fragen, eine Kompatibilität zum iPad und auch eine neue unterstützte Sprache.

IMG_0867 IMG_0869

QuizUp spricht seit dem gestrigen Update neben Englisch auch Deutsch, was entweder direkt beim Start ausgewählt oder in den Optionen umgestellt werden kann.

Das Spiel ist nach wie vor kostenlos und werbefrei (!!!). Zur Installation wird ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 5.0 minimal vorausgesetzt.

QuizUp™ (AppStore Link) QuizUp™
Hersteller: Plain Vanilla Corp
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download


Dazu sei erwähnt, dass es mittlerweile auch eine Android Version im Google Play Store gibt.

Permalink

learnversioncontrolwithgit.png

Wir von aptgetupdate.de pflegen eine gute Beziehung zu den Jungs und Mädels der fournova Software GmbH. Wem der Firmenname nichts sagt, der wird sicherlich bei GitTower wissen wovon wir reden.

Die Schwaben können nicht nur ausgezeichnete Spätzle zaubern, sondern programmieren auch den voran genannten grafischen Git-Client GitTower.

Julian Rotkamp war so freundlich uns ein Exemplar des eBooks »Learn Version Control with Git« im Rahmen des Launches der neuen Lernplattform - das jüngste Projekt der fournova Software GmbH – zur Verfügung zu stellen.

Die Git-Spezialisten wollen mit ihrem Lernangebot möglichst vielen Leuten dabei helfen Git zu lernen – unabhängig davon, ob sie auf einem Mac oder PC, auf der Kommandozeile oder über eine GUI mit Git arbeiten.

Wir werden uns über und nach den Osterfeiertagen das eBook inklusive 20min Tutorial-Video genauer ansehen und ein entsprechendes Review veröffentlichen.

Das Inhaltsverzeichnis ließt sich jedenfalls spannend und mein erster Blick in das eBook (pdf, epub, mobi) macht Lust auf mehr.

http://www.git-tower.com/learn/

Permalink

MiniPlayer · Music Control App für iTunes, Rdio und Spotify

Dem einen oder anderen ist vielleicht die Cydia-App MiniPlayer for iOS (Jailbreak erforderlich) bekannt. Vom gleichen Entwickler gibt es nun eine kostenlose Mac-App mit identischem Namen.

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 20.40.16

Beim MiniPlayer for Mac handelt es sich eine sehr minimalistische App, mit der man iTunes und die Streamingdienste Rdio und Spotify kontrollieren bzw. steuern kann.

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 20.40.18

Je nach Menüauswahl wird iTunes, Rdio oder Spotify beim Starten vom MiniPlayer mitgestartet, was bedeutet, dass die Desktopclients von Rdio und Spotify installiert sein müssen. Man kann diese Apps aber danach minimieren, denn die Steuerung bzw. Suche nach Songs übernimmt der MiniPlayer.

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 20.40.17

Dazu gibt es, wenn man mit der Mouse über das Albumcover fährt, die bekannten OS X Sharing-Optionen für iMessage, AirDrop, Facebook, Twitter oder Flickr und man kann zwischen einem dunklen und hellen Theme umschalten.

Außerdem kann jedermann Plugins für den MiniPlayer, beispielsweise zum Steuern anderer Apps, schreiben. Mehr Infos dazu gibt es bei GitHub.

Funktional ist die App natürlich längst noch nicht ausgereift. Man kann quasi nur Songs suchen und abspielen aber mal schauen was die Zukunft bringt. Ein recht guter Anfang ist definitiv gemacht.

-> http://mpow.it/miniplayerMac

(via)

Permalink

Umfrage · RSS Lesegewohnheiten: Der Readability View

Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich beim Lesen meiner abonnierten Feeds im Feedreader eher emotionslos bin. Für mich ist eher die Effizienz entscheidend und dazu gehört meiner Meinung definitiv ein Mobilizer (i.d.R. wird hier Readability genutzt; daher auch ‘Readability View’), der gekürzte Feeds auf Knopfdruck komplett darstellt.

IMG_0864

Nun hatte ich kürzlich bei Twitter über genau dieses Thema eine kurze Diskussion mit dem Entwickler von Slow Feeds, meinem derzeit favorisierten RSS Reader auf dem iPad (der Zen-Modus ist der Hammer). Sein Argument gegen einen Readability View, Slow Feeds hat so einen nämlich nicht implementiert, waren Blogs, die sich ausschließlich durch Werbung finanzieren und so auf jeden Besuch der Seite und eventuellen Klick eines Banners angewiesen sind.

In die gleiche Kerbe springt Jared Sinclair, seines Zeichen Entwickler des RSS Readers Unread für das iPhone. Er schrieb dazu kürzlich in seinem Blog:


When it came time for me to consider adding a Readability View to Unread, it dawned on me how unfair that feature is to publishers. RSS articles aren’t truncated by accident. They are deliberately truncated so that readers will have to visit the original site. The most likely reason for this is so that readers will be exposed to ads, and possibly interact with them. Whether or not I (as a reader) dislike ads or feel inconvenienced by a truncated feed is irrelevant. A publisher does not owe me an ad-free experience. In many cases, ads are the only viable business model for a publisher.

Seiner Argumentation kann ich sogar sehr gut folgen, auch wenn wir hier bei aptgetupdateDE keine Werbung einblenden bzw. nicht darauf angewiesen sind. Dennoch bin ich der Meinung, dass man dem Leser des Feeds die Entscheidung überlassen soll. Zum einen muss man den Readability View ja nicht nutzen und zum anderen kann man nach wie vor die Blogs direkt besuchen (Stichwort ‘embedded Browser’) oder sie per Flattr & Co. unterstützen.

Nun interessiert mich aber deine Meinung. Nimm dazu bitte an der folgenden Umfrage teil:

Muss ein RSS Reader einen ‚Readability View‘ implementiert haben?

View Results

Loading ... Loading ...

Übrigens hat die erste Beta von Reeder 2 für den Mac bisher auch keinen Readability View. Ob dieses Feature in kommenden Versionen noch nachgereicht wird kann ich natürlich nicht sagen. Fiel mir halt nur auf…

Slow Feeds (AppStore Link) Slow Feeds
Hersteller: Stefan Pauwels
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Unread – An RSS Reader (AppStore Link) Unread – An RSS Reader
Hersteller: Nice Boy LLC
Freigabe: 4+4
Preis: 4,49 € Download

Permalink

1Password Password Manager – Full Free Video Tutorial

Bei ScreenCastsOnline, bekannt für sehr gute Video Tutorials verschiedenster Apps, kann man momentan kostenlos einen knapp 35 Minuten langen Screencast zum Passwortmanager 1Password (Mac-Version) ansehen.

03-Bildschirmfoto 2013-10-10 um 23.38.15-minishadow.jpg

Ist vielleicht eine ganz gute Entscheidungshilfe für all diejenigen, die gerade mit sich und dem Kauf der App ringen, denn 1Password ist momentan, dem schwerwiegenden OpenSSL-Bug Heartbleed  sei Dank (von dem 1Password nicht betroffen ist), in allen Versionen um 50% reduziert.

1Password (AppStore Link) 1Password
Hersteller: AgileBits Inc.
Freigabe: 4+4.5
Preis: 21,99 € Download
1Password (AppStore Link) 1Password
Hersteller: AgileBits Inc.
Freigabe: 17+4
Preis: 7,99 € Download

Alternativ kann ich natürlich noch meine beiden Reviews zur Mac- und iOS-Version von 1Password 4 als Kaufentscheidungshilfe anbieten ;-)

(via)